Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
iZotope Neoverb: ein automatisches Reverb Plug-in mit Morphing, EQ und mehr

iZotope Neoverb: ein automatisches Reverb Plug-in mit Morphing, EQ und mehr  ·  Quelle: iZotope

Die Software-Firma iZotope veröffentlicht mit Neoverb ein neues sehr interessantes Reverb Plug-in. Und das stammt aus der Feder von dem Hallspezialisten Exponential Audio, der vor einiger Zeit mit iZotope fusionierte. Die fortschrittlichen Reverb-Technologien treffen so auf ein wirklich ansprechendes GUI und einen eingebauten Reverb-Assistenten. Ähnliche automatisierende Hilfsmittel findet ihr auch in Ozone und Neutron. Audiosignale werden gescannt und in Echtzeit ein „tolles“ Ergebnis geliefert. So soll das auch sein!

ANZEIGE
ANZEIGE

iZotope Neoverb bringt euch den richtigen Hall

iZotope Neoverb ist ein neues Reverb Plug-in, das in Zusammenarbeit von Exponential Audio mit iZotope entstanden ist. Hallräume sollen automatisch und natürlich in Echtzeit entstehen. Und das passend zum Ausgangsmaterial (Vocals, Instrumente und mehr). Dazu könnt ihr über den Blend-Parameter verschiedene Reverbs miteinander verschmelzen und somit neue Klangsphären erschaffen.

Dann gibt es noch die Tone-Sektion mit vier verschiedenen Einstellungen. Hier lässt sich das Reverb so richtig tunen. Und das entweder in die „düstere“ oder eben in die „luftige“ Richtung. Neben der Reverb-Größe könnt ihr auch einen Pre- und Post-EQ einbinden. Und diese besitzen eine ähnliche Automatik, wie Neutron. Das Unmask Feature schlägt euch „perfekte“ Equalizer-Einstellungen vor. AutoCut reduziert ungewollte Resonanzfrequenzen. Natürlich kommuniziert das bekannte Masking Meter auch mit anderen iZotope Plug-ins für einen einheitlichen Sound.

Darüber hinaus enthält der Effekt sogar einen Kompressor zur Reduktion der Dynamik des Hallanteils. Und Modulation sorgt für eine Menge Bewegung der Parameter sowie einen klassischen Chorus Sound. Insgesamt ein ziemlich mächtiges Paket für einen Reverb-Effekt.

Preise und Daten

iZotope Neoverb bekommt ihr hier bei Thomann.de (Affilialte) zum Einführungspreis von 193 Euro anstatt 249 Euro. Upgrades kosten ebenfalls hier bei Thomann.de (Affiliate) 96 Euro anstatt 149 Euro, falls ihr eine x-beliebige andere iZotope Software besitzen solltet. Der Effekt ist auch Bestandteil der Music Production Suite 4. Dieses Bundle bekommt ihr hier bei Thomann.de (Affiliate) für 579 Euro anstatt 999 Euro.

Die Aktionen laufen bis 11. November 2020. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.13.6 oder höher‌ und Windows 8 oder höher als AAX, AU, VST und VST3 in 64 Bit. Eine 10-tägig uneingeschränkt lauffähige Demoversion wird ebenso auf der Internetseite angeboten. Etliche Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.