Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: Gibson

Die neue Gibson Chuck Berry 1955 ES-350T war zwar schon länger angekündigt, aber der offizielle Release hat bis zum seinem Geburtstag am 18. Oktober auf sich warten lassen. Die absolut originalgetreue Nachbildung ist ein streng limitierter Hingucker mit dem passenden Preisschild.

Chuck Berry

Der Pionier des Rock ’n’ Roll veränderte mit den Fernsehauftritten bei „American Bandstand“ in den 1950er Jahren die Welt. Mit seinen wackelnden Hüften und dem Duckwalk tanzte Chuck hinter seiner wunderschönen Gibson ES-350T.

Songs wie Maybellene, Johnny B. Goode und eine Vielzahl anderer Hits beeinflussten fast jeden großen Musikact danach. Chuck und seine Hollowbody Gitarre wurden zum unverwechselbaren Look des Rock ’n‘ Roll.

Nur 55 Stück

Gibson tat sich mit der Chuck Berry Familie zusammen, um eine möglichst authentische Nachbildung des 1955er Vorbilds zu schaffen. Die neue 1955 ES-350T kommt nun in wahrhaft limitierter Auflage: Nur 55 Stück wird es davon geben.

1955 ES-350T

Weil der Gitarrenhersteller ab 1955/1956 Humbucker verwendete, hat es dieses Modell quasi seitdem nicht mehr in Serie gegeben. Das Gesamtpaket besteht aus einer historisch akkuraten Nachbildung:

Handverlesener Ahorn mit fantastischen Wölkchen. Nicht nur die Decke, sondern auch die Zargen und Rückseite bestehen aus dem schönen Quilted Maple.

Dazu ein Indian Rosewood Griffbrett, feurige „Dog Ear“ P-90 Tonabnehmer, goldene Hardware, Cluson Tuner, doppelte Parallelogramm Griffbretteinlagen. Diese Gitarre ist ein echter Hingucker!

Komplettiert wird das Paket mit einem Replika-Gitarrengurt sowie der Nachbildung der Zuni „Sun God“ Bolo-Krawatte, die Chuck in den 50s trug.

Ziel war es, die Gitarre so authentisch wie möglich zu rekonstruieren. Laut seinem Sohn ist das Vorhaben gelungen (siehe Video).

Preis

Die Gibson Chuck Berry 1955 ES-350T kostet 9999 Euro. Dass die Klampfe kein Schnäppchen werden würde, war klar. Das kennen wir ja schon von den Slash-Modellen.

Weitere Informationen

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: