Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware Sonntag: 808 Bass Module 4 Lite, Stage und British Kolorizer

Freeware Sonntag: 808 Bass Module 4 Lite, Stage und British Kolorizer  ·  Quelle: Gearnews, Marcus

An diesem Freeware Sonntag könnt ihr die Schränke wackeln, eure Sounds fliegen und alle Spuren fetter und schöner wirken lassen. Und das wie immer absolut kostenfrei. Heute sind dabei: Subbässe mit 808 Bass Module 4 Lite, Gain und Stereo mit Stage und ein besserer Sound durch British Kolorizer.

ANZEIGE
ANZEIGE

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Electronik Sound Lab 808 Bass Module 4 Lite

Diesen Freeware Sonntag gibt es fette Kicks und tiefe Bässe als ROMpler für eure DAW. Die Rede ist von 808 Bass Module 4 Lite aus dem Hause Electronik Sound Lab. Insgesamt könnt ihr mit diesem Klangerzeuger zehn verschiedene gelayerte Presets an tiefen 808-mäßigen Subbässen abfeuern. Und das sogar in der Tonhöhe eures Musikprojekts. Jeder Sound lässt sich durch einen ADSR-Hüllkurvengenerator, Filter-Cutoff, Distortion-Effekt und durch Modulationen formen. Dazu könnt ihr ein Glide/Portamento dazu regeln. Wer weitere Sounds möchte, kann in die Vollversion investieren.

Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.13.6 oder höher und Windows 8.1 oder höher als VST3, VST und AU in 32 oder 64 Bit.

Hier geht’s zum Plug-in

RDGAudio Stage

Gain Staging und Stereo Enhancing wird doch in jeder DAW und jedem Musikprojekt benötigt. RDGAudio liefert mit Stage ein Plug-in, das beide Effekte auf einem grafischen Interface unterbringt. Und das natürlich absolut kostenlos. Mit diesem virtuellen Werkzeug lässt sich die Lautstärke und das Panorama einer Audio- und Instrumentenspur regeln. Darüber hinaus könnt ihr den Stereo-Button aktivieren und eure Spuren in der Stereobreite nachbearbeiten. Von Mono über Stereo bis hin zu Super Wide ist alles möglich. Einige Presets liegen dem Paket bei.

Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.14 oder höher und Windows 10 oder höher als VST3 und AU in 64 Bit.

Hier geht’s zum Plug-in

Master Tones British Kolorizer

Am heutigen Freeware Sonntag könnt ihr mit „BK“ a.k.a. British Kolorizer von dem Entwickler-Team Master Tones eure Klänge einfärben lassen. Und das sowohl „Fat“, als auch „Bright“. Normalerweise kostet dieses Tool 149 US-Dollar, so dass ihr euch mit dem Download beeilen solltet. Über zwei Regler lässt sich so durch eine künstliche Intelligenz, die im Hintergrund rechnet, euer Sound „ultra-modern“ veredeln. Und das laut Hersteller sehr lebendig und menschlich. Den Effekt könnt ihr nochmals über den Mixregler zu eurem Original mischen und am Ende die Ausgangslautstärke einstellen. Ein solches Plug-in lohnt sich definitiv für Audio- und Instrumentenspuren, die noch den letzten „Kick“ benötigen. Zehn Presets liegen ebenso mit dabei.

Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.9 oder höher und Windows 10 oder höher als VST3 und AU in 64 Bit. Ein Handbuch ist ebenfalls auf der Website erhältlich.

Hier geht’s zum Plug-in

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks …

findet ihr hier.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

4 Antworten zu “Freeware Sonntag: 808 Bass Module 4 Lite, Stage und British Kolorizer”

  1. Thomas Martin sagt:

    Ich würde mir den British Kolorizer ja holen, aber die Seite hat scheints nen Bug. Zum Kauf brauche ich ein Konto. Das kann ich aber nicht anlegen. Gibt nur einen „einloggen“, aber keinen „registrieren“ Bereich. Schade…

  2. Chris sagt:

    Ich finde es cool, ab und zu über free Downloads bei Euch immer mal was neues zu sehen, und anzutesten ohne gleich teure Endprodukt kaufen zu müssen.

  3. Matthias Vorndran sagt:

    Huh, der Kolorizer langt aber ganz schön hin bei der Rechenleistung. Die CPU-Auslastung springt bei Ableton 10 mit einem i5-9600K sofort auf 37%.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.