von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Freeware Sonntag: Spooky Meter, Creepy Piano 2 Lite und G Deluxe Pro 2

Freeware Sonntag: Spooky Meter, Creepy Piano 2 Lite und G Deluxe Pro 2  ·  Quelle: Gearnews, Marcus

ANZEIGE

Dieser Freeware Sonntag steht im Zeichen des Horrors! Denn es ist der 31. Oktober und das bedeutet Halloween. Natürlich können wir euch zu diesem Tag des Schreckens mit etlichen Goodies beliefern. Ganz nach dem Motto: Süßes oder Saures! Mit dabei ist heute: das Peak-Meter Spooky Meter, das Horror-Piano Creepy Piano 2 Lite und der Synthesizer G Deluxe Pro 2.

ANZEIGE
ANZEIGE

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

reFUSE Software Spooky Meter

Der heutige und schaurige Freeware Sonntag beginnt mit Spooky Meter aus dem Hause reFUSE Software. Ihr erhaltet mit diesem Tool einen Peak Level Meter in Form eines Kürbisses. Oh ja! Das passt doch perfekt zu Halloween. Oder etwa nicht? Die grausamsten Träume werden damit wohl wahr. Dieses Plug-in zeigt euch durch die typisch geschnitzten Schlitze in Mund, Nase und Augen die Lautstärke des Audiosignals. Je lauter das Signale, desto mehr blinkt es im Kürbis. Und ihr könnt das grafische Interface sogar in der Größe frei skalieren. Die Augen besitzen sogar eine Peak Hold Funktion. Ein wirklich sehr hilfreiches Werkzeug, das nicht nur zum Tag des Horrors gute Dienste erweisen kann. Aber ihr müsst euch beeilen, denn der Download ist nur bis zum 02. November 2021 aktiv!

Das Plug-in läuft auf Windows und macOS als AAX, VST3 und AU in 64 Bit.

Hier geht’s zum Download

Electronik Sound Lab Creepy Piano 2 Lite

Electronik Sound Lab hat wieder einmal eine neue Kollektion an wirklich unheimlich schrecklichen Piano-Sounds zusammengestellt. Und diese könnt ihr ab sofort als Creepy Piano 2 Lite in Form eines Plug-ins inklusive Samples kostenfrei herunterladen. Über das Interface könnt ihr einen ADSR-Hüllkurvengenerator und einen LFO einstellen und somit Modulationen kontrollieren. Mit dabei sind 25 Multi-Sample-Presets verschiedener Piano-Marken von Steinway und Yamaha. Laut Hersteller sollen die Instrumente sehr interessant für Filmmusiken, LoFi Hip Hop oder Trap sein. Wer mehr möchte, kann in mit 20 Euro in eine Vollversion mit insgesamt 75 Presets investieren.

Das Plug-in läuft auf macOS und Windows als VST, VST3 und AU.

Hier geht’s zum Download

Infected Sounds G Deluxe Pro 2

Nicht ganz so „spooky“, aber trotzdem mit fiesen Klängen bestückt, verschenkt diesen Freeware Sonntag Infected Sounds mit G Deluxe Pro 2 einen kostenlosen Synthesizer. 128 Sound-Presets sollen euch helfen, den perfekten Start für eure Horrorgeschichte im Songformat zu finden. Der Klangerzeuger lädt aber auch Sounddesigner ein, neue und abgefahrene Klänge zu erstellen. Und das mit Hunderten an Schwingungsformen, drei Oszillatorsektionen, acht Effekteinheiten, einer Modulationsmatrix, einer Fat Mode Engine (Unisono), einem Filter mit 12 Modi, sieben LFOs, drei Hüllkurvengeneratoren, FM und RM sowie Portamento und Legato. Das klingt doch umfangreich und sollte euch motivieren, die Nacht zum Tag werden zu lassen. So umgeht ihr sicher und mit viel Spaß den Kontakt mit dem Sensenmann.

Das Plug-in läuft auf Windows (benötigt Visual C++ Redistributable Packages for Visual Studio 2013) als VST in 32 oder 64 Bit.

Hier geht’s zum Download

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks …

findet ihr hier.

Video zur Freeware

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen:
  • refuse-software-spooky-meter: Refuse Software
  • electronik-sound-lab-creepy-piano-2-lite: Electronik Sound Lab
  • Infected Sounds G Deluxe Pro 2 01: Infected Sounds
Freeware Sonntag: Spooky Meter, Creepy Piano 2 Lite und G Deluxe Pro 2

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

3 Antworten zu “Freeware Sonntag: Spooky Meter, Creepy Piano 2 Lite und G Deluxe Pro 2”

    Frank No sagt:
    0

    Leider ist die kostenlose Variante des Infected Sounds G Deluxe Pro wegen eines während des Betriebs in regelmässigen Abständen erzeugten Störsignals unbrauchbar. Die nutzbare Variante kostet 9,99 €.

    Petry sagt:
    0

    reFUSE Software Spooky Meter: Auch ziemlich unnütz und damit unbrauchbar …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert