Erica Synth DIY Synth Voice - ein Eurorack Synthesizer Modul zum selbst bauen

Erica Synth DIY Synth Voice - das fertige Modul von vorne ·  Quelle: http://www.ericasynths.lv/en/shop/diy/diy-kits-1/diy-synth-voice/

Erica Synth DIY Synth Voice - ein Eurorack Synthesizer Modul zum selbst bauen

Erica Synth DIY Synth Voice - das fertige Modul von hinten ·  Quelle: http://www.ericasynths.lv/en/shop/diy/diy-kits-1/diy-synth-voice/

Erica Synth DIY Synth Voice - ein Eurorack Synthesizer Modul zum selbst bauen

Erica Synth DIY Synth Voice - ein Eurorack Synthesizer Modul zum selber bauen ·  Quelle: http://www.ericasynths.lv/en/shop/diy/diy-kits-1/diy-synth-voice/

Hier sind die Heimwerker gefragt, denn Erica Synth veröffentlicht einen neuen DIY-Synthesizer für das Eurorack System. Erica Synth DIY Synth Voice ist ein vollwertiger Synthesizer mit allen wichtigen Funktionsbereichen, die ein Klangerzeuger abdecken sollte. Darüber hinaus verfügt er natürlich über die Vorzüge eines Eurorack Moduls und kann über Patchpunkte ferngesteuert werden.

Der Erica Synth DIY Synth Voice wird in Einzelteilen geliefert. Wer gerne einen kompletten Synthesizer selbst bauen möchte, hat hier die Möglichkeit. In dem Beispielvideo demonstriert die Firma die einzelnen Sektionen und stellt einige Klangbeispiele vor, die wirklich sehr interessant klingen.

Mit an Bord ist ein digitaler Oszillator, bei dem ihr mittels des Wave Drehreglers aus 16 verschiedenen Schwingungsformen auswählen könnt. Durch Wave Morphing sind auch Zwischenstufen möglich. Neben der Tonhöhe könnt ihr FM1 und FM2 Level dazu regeln. In der Mixer Sektion können der Oszillator, ein Suboszillator, ein Rauschgenerator und der externe Eingang gemischt werden. Ein Filter (inspiriert durch den schwarzen Polivoks VCF), das zwischen Bandpass und Lowpass geschaltet wird, formt mit Cutoff und Resonanz den Sound. Steuerspannungsquellen CV1 und CV2 können hier regelbaren Einfluss auf das Filter nehmen. Eine lineare oder logarithmische Hüllkurve mit Attack und Release und ein LFO mit neun auswählbaren Schwingungsformen und Rate modulieren den Sound. Der LFO kann wahlweise auch als zweite Hüllkurve betrieben werden. Beide Modulationsquellen verfügen über einen Loop-Modus. Der VCA besitzt eine Bias Kontrolle einen Lautstärkeregler sowie zwei manuelle Gates.
Die wichtigsten Funktionen besitzen CV Ein- und Ausgänge, so dass dieser Synthesizer sehr gut auch in einzelnen Sektionen in ein Modular System integrierbar ist.

Erica Synth DIY Synth Voice kann auf der Website des Herstellers in drei Konfigurationen bestellt werden. In der ersten Version werden PCBs und ICs für 60 Euro geliefert. In der nächsten Stufe kommt ein Panel dazu und steigert den Preis auf 90 Euro. Das komplette Kit bekommt ihr für 280 Euro. Hinzu kommen Steuern (litauische Mehrwertsteuer) und Versandkosten (zirka 15-20 Euro Fedex International Economy).

Mehr Informationen zu Erica Synth DIY Synth Voice gibt es hier.

Hier ist ein Demonstrationsvideo zu Erica Synth DIY Synth Voice: