Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
DDMF Comprezzore: Das Schweizer Messer unter den Plug-in Kompressoren

DDMF Comprezzore: Das Schweizer Messer unter den Plug-in Kompressoren  ·  Quelle: DDMF / Gearnews, Marcus

Die Software-Schmiede DDMF präsentiert uns mit Comprezzore ein überaus vielseitiges Kompressor-Plug-in. Mit diesem Tool habt ihr auf jeden Fall die volle Kontrolle über die Dynamik eurer Audio- und Instrumentenspuren. Denn ihr könnt so gut wie „alles“ mit dem funktionsbeladenen Werkzeug biegen, formen – eben bearbeiten. Dazu gibt es das Plug-in für nur kurze Zeit zu einem sehr interessanten Einführungspreis.

DDMF Comprezzore Plug-in

Comprezzore ist keine neue italienische Netflix-Serie, keine Pizza vom Italiener im nächsten Ort und auch kein aufstrebender Maffia-Boss. Oder doch? Denn hier geht es in gewisser Weise ebenso um ein Ausüben von Druck und ein vielversprechendes Ergebnis. Denn dieses neue Dynamik-Plug-in von dem Hersteller DDMF erzeugt aus eurem Audiosignal ein Komprimiertes. Und das nicht durch einfache und eingeschränkte Regler, sondern mit einer absoluten Freiheit über alle Parameter.

Dieses Tool ist keine Emulation, aber ihr könnt eigentlich selbst die Eigenschaften eines analogen Hardware-Kompressors nachbilden. Hierfür stehen euch etliche Funktionen zur Verfügung. Das Herzstück ist die große Sektion in der Mitte des Werkzeugs. Dort könnt ihr nämlich die Kompressorkurve frei gestalten. Aber auch die Attack– und Release-Kurven könnt ihr so anlegen, dass es perfekt zum Audiosignal passt. Diese können sogar im Sync mit dem Songtempo arbeiten.

Weitere Funktionen, die bei einem solchen Kompressor nicht fehlen dürfen, sind ein Sidechain-Eingang (mit Filter und extern), Dry/Wet für parallele Bearbeitungen, Feed Forward oder Feed Backward Kompression und Stereo Link/Unlink. Wer schon immer ein solches Dynamikbearbeitungs-Tool gesucht hat, sollte jetzt zuschlagen. Denn der Preis ist zur Zeit wirklich attraktiv.

Preise und Daten

DDMF Comprezzore gibt es zur Zeit auf der Internetseite des Herstellers zum Sonderpreis von 39,60 Euro anstatt 66 Euro. Das Angebot ist anscheinend nur zum Black Friday Wochenende 2020 aktiv. Das Plug-in läuft auf macOS 10.7 oder höher‌ und Windows als AU, VST, VST3 und AAX in 32 oder 64 Bit. Eine ARM-kompatible Version für die neuen Apple Rechner, steht ebenfalls kurz vor der Fertigstellung. Etliche Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.