Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Dave Smith 70

Dave Smith 70  ·  Quelle: Dave Smith

Anders als Wolfgang Palm scheint Dave Smith „fit“ zu sein und absolut noch viel Lust zu haben Synthesizer zu entwickeln. Nicht ohne Grund ist Sequential führender Hersteller polyphoner analoger Synthesizer.

Nach seinem Geburtstag setzt sich Dave an die Kamera und bedankt sich bei allen für die Gratulationen zu seinem siebzigsten Geburtstag. Außerdem erwähnt er, typisch Dave Smith, nebenbei – hier stünde normalerweise schon ein anderer Synthesizer als der Pro 3. Er sei im August so weit ihn zu zeigen aber jetzt sei es noch etwas zu früh.

Man säße viel „zu Hause“ wegen der bekannten Umstände und da lässt es sich gut entwickeln. Schauen wir auf das Portfolio von Sequential, so haben wir Monophone Synthesizer (Pro 3), den klassischen großen in zwei Varianten (Prophet 6, OB6) und Sampler (Prophet X) und die günstigen Polyphonen (Rev 2). Was aktuell fehlt sind kleinere Synths wie der Mopho oder Tetra und ein großes aufwendiges Gegenstück zum Pro 3. Das wäre eine Art Nachfolger des Prophet 12. Aber wir kennen Dave Smith ja gut genug. Da sollte keine Kopie kommen oder etwas, was wirklich da beginnt, wo der Prophet 12 aufhörte. Die Engine des Pro 3 wäre eine Basis für eine polyphone Version oder aber eine ganz andere Idee mit einigen Spezialitäten, wie etwa etwas mehr Pro 2 und damit mehr „digitalen“ Anteil?

Folgte man bisherigen Synthesizerlinien, würde der neue große SCI Synthesizer ein Prophet 16 sein – aber weil die Zahl die Anzahl der Stimmen bedeutet, möge es auch ein anderer Name sein dürfen und eher so etwas werden wie der Pro 3 ohne Sequencer aber mit 6-12 Stimmen, vielleicht auch mehr? Die Filterumschaltung aus dem Pro 3 ist aufwendig – weshalb man hier auch reduzieren könnte. Wir warten also jetzt auf August. Prophet 70?

Hinweis: Da einige bestimmte Begriffe zu ernst nehmen: Bitte alles im übertragenen Sinne verstehen. Genau wie 90% dieses Artikels nur Wahrscheinlichkeiten und Spekulation sind. 

Weitere Information

…gibt es nicht, auch nicht wenn man auf die SCI Page schaut, denn offiziell ist ja noch nichts. Es geht im August los, sagt Dave.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

6 Antworten zu “Dave Smith (Sequential) wird 70 und kündigt etwas an…”

  1. „Anders als Wolfgang Palm scheint Dave Smith fit zu sein“
    …weiss ja nicht ob Wolfgang am/mit Stock geht, Dave jedenfalls tat dies zur SB 2019. Was fuer eine eher, ahem, bescheidene Einleitung.

    • moogulator sagt:

      Nein, Wolfgang hat den Hut an den Nagel gehängt, siehe seine Page!! Oder unsere Meldung.

      • WildHorse123 sagt:

        Ich weiß nicht ob Wolfgang Palm fit ist, aber ich finde das einen unpassenden Kommentar. Vielleicht will er ja einfach nur in den wohlverdienten Ruhestand.

        • moogulator sagt:

          Es ist auch von Lust die Rede und sicher keine Abwertung von Personen. Er hat jedenfalls offiziell seine Aktivitäten beendet. Das kann man nachlesen.

          Wir beurteilen nicht die persönlich Fitness sondern nur die Synthesizerbau-Willigkeit. Es klingt nur nicht so elegant.

      • Dies hat immer noch nichts mit Fitheit ansich zu tun. Btw: Ich rede hier von koerperlicher Fitheit. Was war von Euch gemeint? Eventuell sollte man Eure Einleitung umformulieren… nuja, die Deutsche Sprache ist schon recht diffizil.

  2. Prophet 5 full size bittttteee!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.