sequential-circuits-prophet-x

sequential-circuits-prophet-x  ·  Quelle: DSI via FB Video

Mit diesem Video zeigt Dave Smith einen Vorgeschmack auf einen neuen sampling Synthesizer unter dem Sequential-Label-Namen.

Man sieht wenig, die Optik erinnert aber an den unter dem Namen Dave Smith Instruments angebotenen Rev 2 und dessen Vorgänger. Der Name steht ja bisher nur für den Prophet-6 und dem OB-6, also „an Klassikern“ orientierten Synthesizern mit mehreren Stimmen und in analoger Bauform. So wird das auch hier sein.

Sequential Prophet X – ein Videoclip macht neugierig

Man wird nicht  sehr gut informiert, sondern erstmal nur ein wenig angeregt – hier ist der Clip.

Und mehr wird man sicher auf der Superbooth sehen und hören. Preise und Verfügbarkeit weiss keiner. Noch keiner.

Aber was man sehen kann, ist sehr stark das, was man auch erwartet. Die Frage ist, inwieweit sich der Prophet X von den anderen Angeboten aus gleichem Hause unterscheidet und wie viele Stimmen er haben wird.

Dass man dort „Instrument“-Regler neben Oszillator 1 und 2 findet, könnte auf eine Sampling-Engine hinweisen. Und genau das wäre das total „andere“, was bisher nur wenige wirklich tun, außer Waldorf mit dem Quantum, der eine vollständige Sampling und sogar Granular-Sampling Engine hat. Jedenfalls „riecht“ der Prophet X nach Sampling mit analoger Filterung oder Unterstützung von klassischen Oszillatoren. Sampling also – das ist das Neue hier!

Video

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: