Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Mooer Red Truck Multi Effekt PEdal Front

Rundum sorglos? Nicht ganz.  ·  Quelle: Mooer / Youtube

Im April, zur Musikmesse, hatte Mooer einige Pedale angekündigt. Darunter auch das wohl größte, was Mooer je gebaut hat: den Red Truck. Es handelt sich dabei um ein all in one Effekt, der verschiedene Effektgattungen in einem Gehäuse kombiniert. Allerdings fehlt mir zum Glück mehr, als nur der niedrige Preis.

Gleich vorab: 259 Euro soll das Teil kosten. Damit ist es sogar preiswerter als das ebenfalls neue Townsend Signature Delay/Reverb Ocean Machine. In Anbetracht der vielen im Red Truck verbauten Effektpedale, ist das schon nennenswert.

Folgende sechs Effekte befinden sich darin: Booster, Overdrive, Distortion, Modulation, Delay (mit Tap und Divide) und Reverb. Die einzelnen Sektionen sind nicht überspannend, ich vermute, dass hier bekannte Effektpedale von Mooer wenigstens Vorbild sind. Vor allem beim (Stereo) Reverb fällt das durch den Shimmer-Regler auf, der AFIAK zuerst auf der o.g. Ocean Machine zum Einsatz kam. Die Mod-Abteilung kann als Tremolo, Phaser, Chorus und Flanger eingesetzt werden – und wie das Delay auch getappt werden.

Mooer spendiert dem roten Laster einen FX-Loop, der nach den Zerrern, aber vor den Modulatoren platziert ist. Die Reihenfolge lässt sich allem Anschein nach nicht ändern und ist von links nach rechts fix. Nur der Tuner ist links positioniert, aber steht ganz am Anfang der Signalkette. Macht Sinn. Der Red Truck hat neben einem Kopfhörerausgang einen Stereoausgang, der auch mono genutzt werden kann.

Schade, dass Mooer den Boost nur als Mini-Hebel und nicht auch als Fußschalter verbaut hat. So muss man sich live entscheiden: An oder aus. Mal schnell einen Solopart mit ein wenig mehr Lautstärke bzw. Verzerrung (je nachdem, ob der Amp schon am „Limit“ ist) muss dann über den Overdrive geregelt werden. Mooer spricht von 44,1 kHz und 24 Bit in der A/D-Wandlung.

Klanglich macht das Mooer Red Truck auf auf mich im unten verlinkten Herstellervideo einen soliden Eindruck und ist mit dem (für einen größeren Multieffekt) schon sehr geringen Preis auf jeden Fall eine gute Anspielidee für potenzielle Rundum-Sorglos-Pakete.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: