Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
AKAI schickt MPC 2.0 in die Public Beta Phase

AKAI schickt MPC 2.0 in die Public Beta Phase  ·  Quelle: AKAI

Darauf haben die AKAI MPC Jünger gewartet: Endlich könnt ihr die neuen Funktionen der MPC 2.0 auf euren eigenen MPCs testen und auch nutzen! Etliche Neuerungen wie das neue GUI, Audio Track Recording, Echtzeit Timestretching, neue Routing Möglichkeiten und mehr sind in die neue Software integriert worden, die schon zur NAMM Show 2016 und mit der neuen kommenden MPC Hardware (X und Live) auch zur NAMM Show 2017 vorgestellt wurde. Ab sofort gibt AKAI den Ring endlich frei für die öffentliche Beta Phase!

Registrierte MPC Touch und MPC Live User aufgepasst! Ihr könnt euch ab sofort die kostenlose Beta-Version von MPC 2.0 von AKAIs Website herunterladen. Alles ist neu, viele sehr interessante Features sind enthalten und das kostenlos. Auch eure Mitarbeit ist gefragt, denn der Hersteller erwartet Feedback und Ideen, die sie wenn möglich in die fertige Version einbauen werden. Das hört sich doch sehr nutzerfreundlich an!

Und hier sind die neuen Funktionen der Public Beta:

  • neue grafische Benutzeroberfläche
  • 
Audio-Track-Recording
  • Echtzeit-Time-Stretching und Pitch-Shifting
  • Clip Programm für eine Clip-Launch Performance
  • erweiterte Signal Routing Möglichkeiten
  • neu gestaltetes Mixer-Layout
  • erweitertes Q-Link-Control
  • CV-Programm, um externe analoge Hardware zu steuern
  • Audio und MIDI Drag’n’drop
  • In-Place Audio-Bounce

Leider werden die Besitzer einer MPC Renaissance und MPC Studio hier außen vor gelassen. Denn mit diesen Kisten läuft MPC 2.0 nicht. Das soll aber mit der endgültigen Version behoben sein, zumindest schreibt AKAI das zu Fragen von Nutzern auf der Facebook-Seite.

Mit dem Einläuten der Public Beta Phase könnte man spekulieren, dass vielleicht die neue MPC Live und MPC X kurz vor der Markteinführung steht? Bei thomann.de steht die voraussichtliche Lieferbarkeit auf Ende Mai. Wir sind gespannt!

Preis und Spezifikationen

Den Download der AKAI MPC 2.0 Version in der aktuellen Beta erhaltet ihr kostenlos auf der Website des Herstellers. Den Download-Link erhaltet ihr in eurem AKAI User-Account. Die Version 2.0 läuft im Moment nur mit der MPC Touch und Live. Der iLok-License-Manager wird auf eurem Rechner vorausgesetzt, also benötigt ihr zusätzlich einen kostenlosen iLok-Account. Ein iLok-Dongle wird nicht gebraucht. Die Software läuft in 64 Bit Systemen auf Mac OS 10.10 oder höher und Windows 8.1 oder höher als VST, AU, AAX und standalone in 64 Bit DAWs. Ihr könnt die alte und neue Version parallel betreiben. Es werden keine alten Daten überschrieben. Mit MPC 2.0 könnt ihr alle Daten vorheriger Versionen öffnen und weiter bearbeiten. Bei Fragen oder Problemen wird eine Feedback-App mitinstalliert, über die ihr den AKAI Support benachrichtigen könnt.

Für MPC Touch User gibt es die Option, für 99,99 US-Dollar den MPC Live Sound Content zu erwerben.

Mehr Infos

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: