Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Ampeg Portaflex PF-50T Topteil Röhre Front

Das große PF-50T Topteil  ·  Quelle: Thomann

Ampeg Portaflex PF-20T Topteil Röhre Front

Und der kleine Bruder PF-20T  ·  Quelle: Thomann

Ampeg Portaflex PF-112HLF Box Eminence Front

Eine 1x12 Box mit Eminence Speaker für die Portaflex-Serie  ·  Quelle: Thomann

Das ist doch mal eine nette Überraschung von Ampeg: Es gibt zwei neue Vollröhrentopteile in der Portaflex Serie und eine 1×12 Box mit Eminence Speaker.

Klein und fein sollen die Topteile sein. Sie unterscheiden sich aber in mehr als nur der bloßen Wattzahl. Das kleine PF-20T liefert, wie der Name unschwer vermuten lässt, 20 Watt. Als Impedanz kann man zwischen 4 und 8 Ohm wählen. In der Vorstufe ackern zwei 12AX7, in der Endstufe zwei 6V6 Röhren. Als Regler stehen Gain, Master-Volume und ein 3-Band-EQ zur Verfügung – der Input hat keinen PAD-Regler und ist somit eher für Output-schwächere Bässe geeignet. Kostenpunkt bei Musikhaus Thomann: 799 Euro.

Der PF-50T hat die gleiche Röhrenbestückung, in der Endstufe aber zusätzlich eine 12AU7. Neben Reglern für Gain, Master-Volume und 3-Band-EQ packt Ampeg noch eine fünfstufige Frequenzwahl für die Mitten und einen Hi- und Lo-Boost Schalter dazu. Auch ein -15 dB Input ist mit dran. Kostenpunkt bei Musikhaus Thomann: 1199 Euro.

Beide Topteile verfügen über einen Preamp und Transformator symmetrierten Line-Ausgang als XLR auf der Rückseite. Eine Box muss nicht angeschlossen werden. Somit der ideale Begleiter auf für das heimische Schlafzimmer oder Studio. Ob 20 Watt für Bühnen ohne PA ausreichen, weiß ich nicht. Meiner Erfahrung nach wird es schwierig. Ab 20. November werden beide Modelle ausgeliefert, dann wissen wir hoffentlich mehr.

Außerdem gibt es noch eine weitere Box für die PF Serie. Die PF-112HLF ist mit einem 1×12 Speaker von Eminence ausgestattet, Belastbarkeit 200 Watt an 8 Ohm. Mit 96 dB SPL und einem Frequenzumfang von 41 bis 14000 Hz und einer Bassreflexöffnung an der Front ist auf jeden Fall annehmbar. Auch die Box ist schon für 499 beim Musikhaus Thomann vorbestellbar.

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: