von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten
Universal Audio Luna 1.2: Ein DAW Update mit etlichen neuen Funktionen

Universal Audio Luna 1.2: Ein DAW Update mit etlichen neuen Funktionen  ·  Quelle: Universal Audio

Universal Audio Luna 1.1: Ein DAW Update mit etlichen neuen Funktionen

Universal Audio Luna 1.1: Ein DAW Update mit etlichen neuen Funktionen  ·  Quelle: Universal Audio

ANZEIGE

Der Hard- und Software-Hersteller Universal Audio geht auf etliche Anwenderanfragen ein und kündigt jetzt das nächste große Update seiner kostenlosen DAW Luna an. Die neue Version 1.2.12 beinhaltet sehr viele neue und interessante Features, die diese Digital Audio Workstation immer mehr nach vorne zu den großen Konkurrenzprodukten aufschließen lässt. Wir sind schon sehr gespannt, wie es weitergeht. Diese Richtung stimmt definitiv!

ANZEIGE

Update 1.2.12

Jetzt veröffentlicht Universal Audio das nächste Update der hauseigenen DAW. Und das richtet sich vorwiegend an Apple User, die einen neuen Apple Silicon M1 oder M2 Rechner ihr Eigen nennen. Denn die neue Version ist jetzt, wie auch die UA Audiointerfaces, alle UAD und UAD Spark Plugins, nativ Apple Silicon kompatibel. Sehr schön! Neben weiteren Bugfixes und Leistungsverbesserungen sind an Neuerungen Audio Quantize, MCU Control Surface Support und Sidechain Input implementiert worden. Leider müssen sich Windows User immer noch auf eine kompatible Version für ihr Betriebssystem gedulden.

Update 1.2

Neu in diesem Update, neben den obligatorischen Fehlerbehebungen und Performance Boosts, ist die Möglichkeit, Sidechain-Eingänge auf Plugins zu routen. Und das von jedem Kanalzug und jedem Bus. Die Eingangslautstärke des Sidechain-Signals könnt ihr mit dem Trim-Regler separat einstellen. Dazu lässt sich dieses Signal ebenso über einen Soloschalter separat abhören. Des Weiteren ist es jetzt möglich, die DAW durch Controller fernzusteuern (Transport, Bedienung aller Parameter und Automation). Diese müssen lediglich das Mackie Control Universal Protocol unterstützen. Bis zu sechs Controller lassen sich an die DAW andocken. Ein Focus-Modus bringt bei Berührung/Bewegung eines Controllers die Ansicht der DAW immer wieder zum Kanalzug, den ich zurzeit bearbeitet. Sehr schön! Dazu könnt ihr ab sofort Cues und Sends kopieren und einfügen. Die DAW mausert sich definitiv zu einer wirklich großen Workstation!

Universal Audio Luna Update Version 1.1

Normalerweise schreiben wir selten über „Nachkomma-Updates“. Aber in diesem Fall ist es absolut erwähnenswert. Denn die neue DAW Luna aus dem Hause Universal Audio wird auf Version 1.1 gehoben. Und das ist natürlich nicht alles. Der Entwickler hat bei diesem Update vor allem auf die Wünsche und das Feedback der Anwender gehört. Viele neue und wichtige Funktionen und Fehlerbereinigungen zählen die Release-Notes.

Interessante neue Funktionen sind Track Groups zum einfachen Anlegen von Gruppen. Darüber hinaus könnt ihr verschiedene Parameter mehrerer Spuren gleichzeitig bearbeiten. Eine weitere Neuerung ist „Session Versions“ und Bookmarks. Hiermit könnt ihr verschiedene Versionen eures Songs oder der Bearbeitung separat speichern. Das ist zum Beispiel für einen A/B-Vergleich interessant oder zum Springen in eine vorherige Version. Über die Bookmarks-Funktion könnt ihr permanente Marker setzen, die euch anzeigen, welche wichtigen Änderungen ihr vorgenommen habt.

Die neue Version verfügt ab sofort über einen MIDI-Clock-Ausgang. Latenzen lassen sich pro MIDI-Spur separat über einen Fader justieren. Die Stabilität und Performance ist ebenfalls verbessert worden. Die Entwickler beseitigten dazu unzählige Fehler. Weitere Neuerungen und die Demonstration zur 1.1 könnt ihr euch im unten stehenden Video zeigen lassen.

Das ist natürlich nicht das letzte große Update dieser noch recht jungen kostenlosen DAW. Hier ist dazu noch viel Luft nach oben. Aber ich denke, dass die Kombination der Software mit den hauseigenen Audiointerfaces und den UAD Plugins jetzt schon ein mächtiges Werkzeug ist, Audiospuren in hochwertiger Qualität aufzunehmen und Musik zu produzieren. Und das spendiert der Hersteller allen Besitzern von UA Hardware „kostenlos“.

ANZEIGE

Preise und Daten

Universal Audio Luna ist kostenlos für alle Besitzer der UA Thunderbolt Audiointerfaces Apollo x16, x8p, x8, x6, x4, Twin MkII, Twin X und Solo. Ihr bekommt die DAW als Download auf der Internetseite des Herstellers. Die Audointerfaces bekommt ihr hier bei Thomann.de (Affiliate). Die Software läuft auf macOS 10.14 oder höher. Die Installation der UAD Software-Version 9.11.1 wird ebenfalls vorausgesetzt. Eine Online-Benutzerhandbuch könnt ihr euch auf der Support-Seite der Firma anschauen.

Universal Audio Apollo x8p
Universal Audio Apollo x8p
Kundenbewertung:
(21)
Universal Audio Apollo x8
Universal Audio Apollo x8
Kundenbewertung:
(23)
Universal Audio Apollo x6
Universal Audio Apollo x6
Kundenbewertung:
(35)

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links, die uns bei dem Aufbau unserer Seite helfen. Der Kaufpreis und Endpreis bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese eingebauten Werbe-Links kauft, erhalten wir eine kleine „Spende“ und danken euch für die Unterstützung!

ANZEIGE

4 Antworten zu “Universal Audio Luna: native Kompatibilität mit Apple Silicon und mehr”

    Lars sagt:
    1

    Schade dass sie nicht mal ne Windows Version rausgebracht haben .. immer diese komische Politik

    Mark sagt:
    0

    Naja, auf die etlichen Anfragen der Windows User geht UA jedenfalls nicht ein… schwache Leistung heutzutage 👎🏼😒

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert