Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Teure Röhren in billig amp lohnenswert

Lohnt sich das?  ·  Quelle: Darrell Braun Guitar / Youtube

Als wäre es nicht schon aufreibend genug, mit Gitarristen über Röhren zu diskutieren, macht YouTuber Darell Braun Guitars noch ein Fass mehr auf und diskutiert in einem Video (mit sich selbst), ob sich ein Röhrentausch von preiswerten “Röhren ab Werk” zu teureren Modellen, wie etwa den JJs, lohnt.

Gute Röhren für einen preiswerten Amp?

Ich bin ehrlich gespalten. Es geht nichts über ein paar gute Röhren. Ob die gut sind oder nicht, hängt allerdings nicht von der Marke oder dem Preis ab, sondern vielmehr der Fertigung. Ob da jetzt Ruby, JJ oder Chinaknaller drauf steht, ist mir am Ende egal, wenn es klingt. Ganz abgesehen davon sind die Unterschiede bei der Fertigung eh kaum mehr vorhanden.

Klanglich kann durchaus etwas passieren. Vielleicht mehr fizzeln und fuzzeln oben rum, mal mehr Bass … allerdings ist das alles eher im marginalen Bereich. Wenngleich aber auch so unmarginal, dass ich die Unterschiede im Video auch über Laptoplautsprecher wahrnehmen kann. Gerade im verzerrten Bereich machen die JJs einen Unterschied aus.

Aber ob es sich lohnt, in einen 200 USD Amp neue Röhren für 30 bis 50 USD zu stecken und dann eventuell noch beim Techniker einmessen zu lassen? Das muss jeder selbst wissen. Vermutlich nicht.

Übrigens

Wir lieben Darell Braun. Schaut mal bei den anderen Videos vorbei.

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: