Geschätzte Lesezeit: 47 Sekunden
Irrlicht Project Utz Texas Instruments Taschenrechner Chiptune Synthesizer

Alter Taschenrechner findet "wieder" Verwendung  ·  Quelle: Youtube / The Lowest Fidelity

Du hast einen bestimmten Taschenrechner von Texas Instruments übrig? Außerdem fristet er in einer Schublade ein Schattendasein? Mach doch einen Chiptune Synthesizer draus! Es kostet auch (eigentlich) nichts.

Utz, der kreative Kopf hinter der Sache, hat für die folgenden Modelle einen kompletten Musikeditor/Sequencer namens HoustonTracker 2 geschrieben: Texas Instruments TI-82, TI-83/82STATS und TI-83+/84+/SE – zumindest mit denen ist die Funktionalität getestet. Es wäre nicht ungewöhnlich, wenn ähnliche Modelle auch die Software laden könnten.

Die Taschenrechner gibt’s gebraucht teilweise ab 20 Euro – ich denke, viel preiswerter kommt man nicht an einen komplett eigenständigen Chip-Tune Synthesizer inkl. Sequencer ran. Die Software ist komplett kostenlos – Spenden sind natürlich gern gesehen.

Featureliste:
– 3 Stimmen
– 1 Drum
– 128 Note-Patterns
– 64 Drum/FX Patterns
– Sequenzlänge bis 255 Patterns
– verschiedene Geschwindigkeitsstufen
– diverse Effekte
– uvm (siehe Projektseite)

Mehr Infos: Utz / Irrlicht Project HoustonTracker 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.