Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
STL Tones Tonality: Andy James

STL Tones Tonality: Andy James  ·  Quelle: STL Tones

In den vergangenen Monaten hat die australische Plugin-Schmiede recht große Wellen geschlagen. Das Will Putney Plugin wurde ziemlich gefeiert, jetzt wird das STL Tones Tonality: Andy James Plugin nachgeschoben. Ein Traum für alle Shredder?

Andy James?

Ich muss es mal wieder zugeben, Andy James war mir nicht bekannt. Das ist auch kein Wunder, denn bei dem Mann handelt es sich um einen der aktuell technisch versiertesten Metal-Gitarristen. Ich persönlich kann mit sowas nicht viel anfangen, respektiere aber die über Jahre mit Mühe und Fleiß erworbenen Fähigkeiten enorm!

Tonality: Andy James

STL Tonality: Andy James ist eine all-in-one Guitar Plug-In Suite und besteht aus Andys favorisierten Sounds. Die modernen VST-Shredder scheinen sich einig zu sein, denn wie auch schon bei den beiden Neural DSP-Plugins (Archetype: Nolly & Archetype: Plini) besteht der Kern aus 3 ausgewählten Amps.

STL Tones Tonality: Andy James

Die Amps in der Übersicht

STL Tones Tonality: Andy James

digitale Nachbildung des hauseigenen REVENANT Pedals

Effekte

Das Plugin läuft als VST/AU/AAX sowie auch Standalone. Neben den Verstärkern, welche aus seiner persönlichen Sammlung modelliert wurden, gibt es auch einige essentielle Effekte. Dazu gehören unter anderem Delay, Reverb und 2 Overdrives. Einer der Zerrer ist eine digitale Nachbildung des STL Tones Andy James Revenant Pre-Amp Pedals, der andere sieht aus wie ein Maxon OD-808.

Session Files

Wer dem Shred-Meister gern genauer auf die Finger schauen würde, kann sich freuen. Denn mit dem Erwerb von STL Tonality: Andy James bekommt ihr D.I. Spuren zu drei neuen, unveröffentlichten Songs mitgeliefert.

Ich freue mich immer wie ein kleines Kind, wenn ich auf YouTube isolierte Spuren meiner Vorbilder finden kann. Daher Daumen hoch für diese gute Idee!

STL Tones Tonality: Andy James

es gibt schönere Plugins

Preis

Das STL Tones Tonality: Andy James Plugin kostet regulär 119 USD. Aktuell bekommt ihr es zum Kennenlernpreis für 89,99 USD. Im Gegensatz zu Neural DSP ist kein nerviges iLok notwendig.

Weitere Informationen

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: