Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Sonnox Oxford Dynamic EQ Plug-in GUI Teaser

Der EQ wird bald auch dynamisch  ·  Quelle: Sonnox / Youtube

Sonnox genießt meiner Erfahrung in der Profiwelt nach einen guten Ruf in Sachen Plug-ins, vor allem DeEsser, Compressor und EQ laufen mir immer wieder über den Weg. In einer Sache hatte Sonnox aber bisher nichts zu bieten: dynamischer EQ. Das ändert sich schon bald.

In einem Video kündigt die Firma aus Oxford, England, eine dynamische Version des Oxford EQ Plug-ins an. Mehr Infos, als dass es die wohl bekannte Version mit fünf überlagerbaren Bändern wird, wurden leider nicht preisgegeben.

An der Oberfläche wird sich wohl nichts ändern, dafür fährt Sonnox schon zu lange auf der gleichen Schiene. Auch der iLok (Account) wird wieder obligatorisch sein. Damit haben Waves beim auch recht neuen F6 und Tokyo Dawn Labs beim Nova auf jeden Fall die Nase vorn, aber auch preislich dürften die attraktiver sein, denn Sonnox Plug-ins kosten in aller Regel 200 Euro und mehr. Aber sie finden trotzdem ihre Abnehmer. Ich bin gespannt, ob die Firma mehr als „nur“ die Bänder mit einer Dynamikfunktion ausstattet. Und wann wohl FabFilter mal einen dynamischen veröffentlicht?

Eine Produktseite mit genauen Informationen über Preis, Marktstart und dem neuen Funktionsumfang gibt es noch nicht.

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: