Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Shakmat Banshee Set und Mod Medusa

Shakmat Banshee Set und Mod Medusa  ·  Quelle: Shakmat

Shakmat bringt zwei neue Eurorack-Module zur Superbooth 21 mit. Banshee Set ist ein analoger VCO mit variabler Schwingungsform und Thru-Zero-Modulation. Mod Medusa ist ein komplexer LFO, der Signale mit variabler Länge für rhythmische Patterns liefern soll.

ANZEIGE
ANZEIGE

Shakmat Banshee Set

Mit Banshee Set präsentiert Shakmat ein 8 HP breites VCO-Modul. Die Schwingungsform des analogen Oszillator lässt sich stufenlos von Sinus über Dreieck und Sägezahn bis Rechteck variieren. Neben dem Vari-Ausgang mit Dreieck-Kern stehen Outputs für Pulse, Saw und Sine zur Verfügung. Hinzu kommt eine Sub-Oktave eine oder zwei Oktaven unter der Frequenz des VCOs. Der Oszillator lässt sich mit einem Schalter in einen LFO-Modus versetzen, wodurch er sich auch als flexible Modulationsquelle eignen soll.

Eingänge gibt es für V/Oct, exponentielle FM, PWM und Sync sowie zum CV-gesteuerten Variieren der Schwingungsform. Dank seiner Thru-Zero-Fähigkeiten soll Banshee Set sich zudem sehr gut als Carrier oder Modulator für die FM-Synthese eignen. Zur Thru-Zero-Modulation gibt es die Eingänge TZ Mod und Index.

Shakmat Mod Medusa

Mod Medusa ist ein komplexes, algorithmisches LFO-Modul. Laut Shakmat produziert es LFO-Signale mit variabler Länge, die zu rhythmischen Patterns synchronisiert sind. Diese Patterns werden durch Algorithmen (z.B. euklidisch) generiert, was über die Regler und Inputs Length und Density beeinflusst werden kann.

Mod Medusa bietet vier Ausgänge, an denen vier miteinander in Verbindung stehende LFO-Signale bereitstehen. So soll das Modul verschiedene Polyrhythmen liefern. Die generierten Schwingungsformen lassen sich mit den Reglern bzw. CV-Inputs Shape und Symmetry formen. Ein spannendes LFO-Modul für alle, die sich für generative Rhythmen und komplexe Modulationen interessieren.

Preise und Verfügbarkeit

Wann die beiden neuen Module Banshee Set und Mod Medusa verfügbar sein werden, hat Shakmat noch nicht verraten. Auch die Preise kennen wir noch nicht. Das sollte sich aber ändern, wenn die Superbooth in zwei Tagen ihre Türen öffnet. Ihr findet den Hersteller am Stand W380.

Mehr Infos über Shakmat

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.