Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
SCI P-6 Update

SCI P-6 Update  ·  Quelle: SCI

Auch wenn der Sequential Prophet-6 und OB-6 durchaus schon einige Zeit „im Amt“ sind, bekommen sie ein frisches Update. Dave Smith bringt die Trends der Zeit in die Fast-Klassiker.

Prophet-6, OB-6 und MPE

Ja, tatsächlich bekommen dieser Tage immer mehr Synthesizer die Fähigkeit Töne unabhängig voneinander zu verändern. Das bezieht sich primär auf verschiedenes Pitchbending, aber auch die Veränderung der Sounds pro Stimme. So kann gezielt nur ein gespielter Sound mittels MPE sich anders verhalten als die restlichen Stimmen. Aktuell gibt es das schon bei einer Reihe Synthesizer wie dem Hydrasynth und wurde auch „kürzlich“ durch den Entwickler Rolf Wöhrmann für die Waldorf-Synthesizer Quantum und Iridium im Rahmen des kommenden 3.0 Updates angekündigt. Damit lassen sich auch spezielle Controller verwenden, die die Möglichkeiten der Tastatur überschreiten.

OB-6 und Propheten altern lassen

Weise wird der Prophet, wenn er alt ist und auch so klingt. So dachten viele. Was bei Roland „Condition“ ist, ist auch im Prophet-6 und lässt den Sound „more vintage“ klingen. Immer mehr Softsynths, aber auch klassische Hardware-Synthesizer bekommen diese „künstliche“ Alterung, die meist in einem gewissen Drift beim Tuning pro Stimme zur Geltung kommt. Die besseren Anbieter denken auch an Filterparameter, Pulsbreiteneinstellungen und Hüllkurvensegmente. So ist es auch im OB-6 und Prophet-6. Einer der ersten Anbieter solcher Möglichkeiten war U-He in Diva. Das reine „Analog“-Feeling jedoch gibt es schon seit Jahrzehnten und wurde schon in alten Roland Synths der späten 80er gesichtet.

Information über das Update

Übrigens wurden auch die Aftertouch-Kurven optimiert und verbessert, um das Gesamtspielgefühl zu verbessert. Das Update ist kostenfrei, aber es handelt sich nicht um unterschiedliche Dateien für die Keyboard und Desktop-Version jeweils:

• Der Download der Datei für den Prophet-6: Prophet-6 OS

• Download des Updates für die den OB-6 (für beide Versionen) OB-6 OS

Genereller Rat zu Updates: Wer uns oder den Links „nicht traut“ oder sehr viel später bei Sequential vorbeischaut, findet möglicherweise „irgendwann später“ noch ein neueres Update In dem Falle sollte die Original Website besucht werden.

Aktuell kostet der Prophet-6 als Tastatur 2669 Euro, bzw als Desktop 2276 Euro. (*Affiliate Links), der OB-6 liegt darüber bei 2999 Euro (Key) und ist als Desktop günstiger im Vergleich, siehe auch hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.