Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Pulsar Echorec - das beste Binson Echorec 2 Plug-in ever?

Pulsar Echorec - das beste Binson Echorec 2 Plug-in ever?  ·  Quelle: Pulsar

Die französische Software-Firma Pulsar veröffentlicht mit ihrem neuen Plug-in Effekt Echorec eine Emulation des legendären Binson Echorec 2. Das Original wurde seit den sechziger Jahren von vielen bekannten Bands wie Pink Floyd, The Shadows oder Jimmy Page prominent eingesetzt. Und jetzt dürfen wir mit dem virtuellen magnetischen Disk-basierten Delay in unserem heimischen Studio vorlieb nehmen. Sehr schön!

Echorec gibt es jetzt für jedermann

Laut dem Hersteller Pulsar ist Echorec die exakteste Kopie des Originals, die es je gegeben hat. Darüber hinaus enthält die Software-Version natürlich etliche Workflow Verbesserungen und Funktionen, die in der Hardware unvorstellbar gewesen waren. Die Delay Ikone von der Firma Binson, die den Effekt durch eine magnetische und rotierende Scheibe mit Tonköpfen erzeugt hat, ist bei Weitem nicht so bekannt wie das jüngere Roland RE-201 Space Echo (Delay wird durch ein Tonband erzeugt). Trotzdem wurde der einzigartige Effekt gerne von bekannten Produzenten eingesetzt.

Kein Wunder, dass einige Software-Entwickler dieses Schätzchen unter die Lupe genommen und eine Emulation produziert haben (Overloud und Audiority). Pulsar will mit ihrer Version noch eine Schippe drauf legen. Und das scheint dem Hersteller gelungen zu sein. Die Klangbeispiele sprechen für sich. Alle typischen Nebeneffekte wie Brummen, Rauschen, Verzerrungen, Wobble, aber auch das untighte Feeling bringen sie auf einen Punkt: Es lebe die Unvollkommenheit!

Drei unterschiedliche Originale wurden von den Entwicklern untersucht und in die Software gebannt. Also wird der typische Sound definitiv garantiert. Neue Funktionen, wie Detuning der einzelnen Kanäle, Echtzeit-Änderung oder Sync der Motorgeschwindigkeit und ein Off-Modus, der lediglich den Röhren-Sound auf eure Audiospuren anwendet, kommen den Anwendern sicherlich mehr als gelegen. Das klingt doch mal richtig nice!

Pulsar Echorec - das beste Binson Echorec 2 Plug-in ever?

Pulsar Echorec – Bedienelemente mit neuen Funktionen

Preis und Spezifikationen

Pulsar Echorec erhaltet ihr im Moment und bis zum 15. Mai 2019 auf der Internetseite des Herstellers zum Einführungspreis von 69 Euro anstatt 99 Euro. Das Plug-in läuft auf Windows 7 SP1 oder höher und Mac OSX 10.10 oder höher als AAX, AU, VST und VST3 in 32 oder 64 Bit. Eine 30-tägige uneingeschränkte Demoversion und ein ausführliches PDF-Benutzerhandbuch gibt es ebenso auf der Website als Download. Ihr benötigt zur Autorisierung einen kostenlosen iLok Account.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: