von claudius | Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Nordstrand Custom Bass Pickups Close

Pickups gibt es weiter, Gitarren und Bässe zukünftig nicht mehr  ·  Quelle: http://creativelyconsumed.blogspot.de/2016/04/no-more-bass-orders.html

ANZEIGE

Nordstrand kennen die meisten Bassisten vermutlich von deren Pickups, die mittlerweile von vielen Marken weltweit im preislich gehobeneren Instrumentensektor verwendet werden. Das ist auch unterschwellig der Grund, warum die beiden Menschen hinter dem Firmennamen sich dafür entschieden haben, das Urgeschäft der Firma „Bassbau“ nach über 12 Jahren einzustampfen.

ANZEIGE
ANZEIGE

In einer Pressemeldung sagt Carey Nordstrand, dass er aufgrund der Masse an Pickups keine Zeit mehr für den Bassbau findet und die jetzigen Bestellungen beim jetzigen Bautempo wohl noch ein Jahr dauern werden. Ich für meinen Teil muss zugeben, dass ich zwar von Nordstrand-Bässen gehört hatte, aber nicht wusste, dass die schon so lange dabei sind. Die Pickups kenne ich hingegen sehr gut.

Kudos an die beiden für die sicher nicht leichte Entscheidung, nach 12 Jahren, den weniger lukrativen Teil zu stoppen. Allerdings vermute ich, dass Herr Nordstrand es irgendwann vermissen wird. Dann werden sicherlich auch wieder Bestellungen entgegen genommen und es wird wieder Bässe aus Kalifornien, unweit von Los Angeles geben.

Zur Aussage von Carey.

Nordstrand Custom Bass Pickups Close

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.