Geschätzte Lesezeit: 59 Sekunden
Gamechanger Audio Plasma Pedal Teaser

 ·  Quelle: Gamechanger Audio / Youtube

Wisst ihr noch, wer Gamechanger Audio ist? Die, die das Sustain Pedal in „Klavier-Optik“ entworfen haben. Nun folgt der zweite Streich: Plasma Pedal. Overdrive und Distortion ist angesagt – aber mit Hochspannung.

Plasma Pedal

Das Clipping (das, was verzerrt klingt) passiert hier nicht wie üblich über Dioden, Transistoren oder Röhren, sondern über eine Reihe von Entladungen der Hochspannung in mit Xenon gefüllten Röhren. Das klingt doch mal interessant.

Gamechanger Audio Plasma PEdal

Plasma Pedal

Laut Hersteller soll man quasi mit einem „Elektrizitätsbolzen“ spielen, quasi ein Blitz. Ob das wirklich der beschriebene, revolutionäre „gamechanger“ sein wird, bleibt abzuwarten. Aber auf jeden Fall ist es eine interessante Technik. Und das Sichtfenster im Pedal ist auch extrem nice anzusehen.

Interessant ist auch, dass das Plasma Pedal komplett auf einen Volume-Regler verzichtet und anstatt dessen auf Blend, Voltage, Drive, Low und High setzt.

Ich frage mich wirklich, wie es in echt klingt. Wie eine Teslaspule oder ganz normal und damit ist nur die Technik bis dahin cool? Im Video ist es eher ein harsches (Germanium?) Fuzz mit leichtem Gate-Effekt.

Video

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
KnutWuchtig Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
KnutWuchtig
Gast
KnutWuchtig

Ein harsches (Germanium?) Fuzz mit leichtem Gate-Effekt??? Das ist ja wohl die geilste Verzerrung ever, ever, ever!!! Wenn es live auch nur halb so gut klingt wie im Promo-Video ist das Pedal ein absoluter no-brainer.