Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Boss GT-1000 Multi Effekt PEdal Teaser

Gt-1000  ·  Quelle: Boss

Boss ist ganz klar einer der großen Hersteller von Multieffekten. Da ist es nur logisch, wenn ab und zu mal ein neues Modell auf dem Markt erscheint. Das GT-1000 soll auf der NAMM vorgestellt werden und wird das neue Flaggschiff der Japaner werden. Was kann es?

GT-1000

Eine neue Technik namens AIRD (Augmented Impulse Response Dynamics) soll den besonderen, röhrenähnlichen Klang liefern. Die mitgebrachten Amps und Effekte können frei in Serie und parallel angeordnet werden – mit dabei sind auch die Effekte aus DD-500, MD-500 und RV-500. Besonderes Augenmerk hat Boss angeblich auf die Umschaltzeit gelegt – mein persönlicher Nervfaktor Nr. 1 bei digitalen Multieffekten: Die Pause beim Umschalten.

Boss GT-1000 Multi Effekt PEdal Front

Im Inneren arbeitet ein DSP-Chip, gewandelt wird mit 32 Bit (AD/DA) und 96 kHz, Effektberechnung erfolgt ebenfalls mit 32 Bit Float. Das ist amtlich. Gesteuert wird über 10 Fußschalter, eine Wippe und 6 digitale Regler, die je nach Effekt unterschiedlich belegt werden.

Auf der Rückseite befinden sich neben dem Stereo Main Out und dem Input weitere Ausgänge für Phones, Send 1 + 2, Return 1 +2, Sub Out L +R, CTL 4-5 (Expression), CTL 6-7 (Expression), Amp CTL 1-2 und ein USB-Anschluss, über den man das GT-1000 mit dem Computer verbinden kann.

Boss GT-1000 Multi Effekt PEdal Rueckseite

Wer kein Bock auf Einstellung über Regler hat, kann auch mit seinem iOS oder Andoid Smartphone alles über Bluetooth aus der Ferne justieren. Nice to have.

Preis und Verfügbarkeit

Auf der NAMM wird es „in Echt“ gezeigt, es soll aber erst Mitte/Ende Februar in den Verkauf gehen. 866,25 Euro soll es laut ersten Listungen kosten. Teurer als Helix, preiswerter als Headrush.

Es wird wieder spannend auf dem Multi-FX Markt.

Mehr Infos

Video

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
AlexRoom To Move Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Room To Move
Gast
Room To Move

Na da bin ja mal gespannt, 2 Loops und 5 CTLs, das ist schon mal gut. Mit dem MS-3 hat Boss ja wirklich etwas gutes vorgelegt. Das darf mit dem GT-1000 gerne gesteigert werden.

Alex
Gast
Alex

War wohl klar, dass was Neues kommt. Das GT100 wollte ich diese Tage schon bestellen, um es anstatt meines Kemper zu den Proben mitzunehmen. Da warte ich besser noch und werde das neue GT 1000 ausprobieren. 6 Jahre Technologieunterschied zum GT 100 sollten deutlich hörbar sein.

Room To Move
Gast
Room To Move

da bin ich auch sehr neugierig, wobei mich Modeling gar nicht interessiert, die Effekte sollen gut klingen. Vor allen wie viele Effekte kann ich gleichzeitig in einem Patch haben ?