Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Boss Katana-Artist MKII Amp Combo Front

 ·  Quelle: Boss

Auch wenn hier Premium drin sein soll, sprengt der Flaggschiff-Modelling-Combo Boss Katana-Artist MKII kein Loch in den Geldbeutel. Und der unterstützt Dual Amp Control von Haus aus.

Boss Katana-Artist MKII

Laut Boss waren die Katana-Amps von vornherein ein Hit auf dem Markt. Auch die MKII-Serie kostet weiterhin eher weniger als mehr und die Tradition setzt der japanische Effekt- und Amp-Hersteller Boss auch beim Katana-Artist MKII weiter fort. Auch wenn es das Flaggschiff sein soll, bleibt der Preis eher moderat.

Neue Features

Der Combo bleibt natürlich bei einer MKII nicht der gleiche, auch wenn am Ende weiterhin 100 Watt Leistung die Endstufe befeuern. Neu sind:

  • Contour Control
  • Solo Boost mit eigenem Volume-Regler
  • 10 Variationen der Amps (Brown, Lead, Crunch, Clean, Acoustic)

Boss Katana-Artist MKII Amp Combo Greenback Speaker

Der 12“ Greenback WazaCraft Speaker war IIRC schon in der ersten Version drin und sollte seinen Dienst auch weiterhin gut verrichten. Zusammen mit dem Solo Boost „vor“ dem Amp für mehr Gain ist bestimmt eine gute Sache und wer gar keine Pedale mag, der kann hier vermutlich ein sehr gutes Paket erstehen.

Interessant ist auch das Dual Amp Control, mit dem zwei Katana-Artist MKII gleichzeitig geschaltet und genutzt werden können. Quasi ein Stereo-Setup mit einfacher Schaltung.

Preis und Marktstart

Der Boss Katana-Artist MKII soll nach der NAMM 2020 für ca. 600 USD im Handel erscheinen. Ich denke, das wird hier auch wieder bei ca. 600 Euro im Handel liegen. Der Vorgänger kostet aktuell 570 Euro*.

Update: Er kostet 649 Euro*.

Mehr Infos

*=Affiliate Link

Video

NAMM 2020 - Videobanner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.