Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Damit ist man Delay-Flaggschifffahrtskapitän  ·  Quelle: boss.info

Mich wundert es ehrlich gesagt, dass Boss nicht schon sehr viel eher einen gebührenden Nachfolger für das DD-20 Digital Delay vorgestellt hat. Auf der gerade stattfindenden NAMM ist es aber endlich so weit: Boss hat das DD-500 mit neuen Algorithmen veröffentlicht.

Laut Boss ist das DD-500 das „most powerful and versatile digital delay ever made“. Ob diese Aussage sich allein auf die firmeneigene Produktpalette oder die gesamte Welt der digitalen Effektpedale bezieht, ist nicht ganz klar. Ersteres auf jeden Fall, Zweiteres muss noch bewiesen werden.

Das DD-500 hat mit 12 Delay-Modi genau eines mehr als der Vorgänger: Standard, Tera Echo, Slow Attack, Filter, Shimmer, SF, Reverse, Pattern, Dual, Vintage Digital, Tape und Analog. Mittels Reglern lassen sich die Werte Time/Value, Feedback, Effect Level, Tone und Mod Depth verändern. Wie auch beim Vorgänger sind wieder vier Druckschalter für Hoch, Runter, Exit, Edit und Write genutzt werden können.

An Fußschaltern verbaut Boss am neuen Flaggschiff gleich drei Stück: „A“ für Rec, Overdub, Loop (Hold) und Bank Down in Kombination mit Schalter „B“. Dieser ist zusätzlich für Play und einen weiteren Loop verantwortlich. „B“ in Kombination mit dem rechten Schalter schaltet die Bank hoch, der allein nur für Tap/Control und Stop genutzt wird.

Intern werden die Sounds in Stereo mit 32 Bit und 96 kHz bearbeitet. An Anschlüssen sind wieder die üblichen Verdächtigen dabei: Input A und B, Output A und B, Expression Pedal bzw. CTL 1 und 2, USB, 5-Pol MIDI In und Out und der Stromanschluss, für diejenigen, die es nicht mit vier AA-Batterien betreiben wollen. Auch sehr nett: Man kann selbst entscheiden, ob das Pedal den Dry-Ton gebuffert oder als True Bypass weiterleitet.

Auf jeden Fall ein gelungenes Update, das Boss hier mit dem DD-500 Digital Delay abliefert. Preis und Lieferdatum sind noch nicht bekannt. Es wird hoffentlich nicht lange auf sich warten lassen. ;)

Mehr Infos: Boss DD-500 Digital Delay

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: