Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Modulaire Maritime ENA

Modulaire Maritime ENA  ·  Quelle: Modulaire Maritime

Der französische Hersteller Modulaire Maritime präsentiert zur Superbooth 21 das Vierfach-Hüllkurvenmodul ENA. ENA bietet auf 8 HP Breite vier verschiedene Envelopes, die sich dank einer Loop-Funktion und vielen praktischen Features vielseitig einsetzen lassen sollen.

ANZEIGE
ANZEIGE

Modulaire Maritime ENA

Modulaire Maritime aus Marseille werden zwar nicht physisch bei der Superbooth vertreten sein, präsentieren aber dennoch ein spannendes neues Modul. ENA bietet auf kleinem Raum vier Hüllkurven. Anders als bei den meisten Quad-Envelopes sind diese jedoch nicht identisch und somit eher nicht für polyphone Anwendungen konzipiert. Stattdessen liefert ENA vier verschiedene Hüllkurven, die jeweils ihre speziellen Einsatzbereiche abdecken.

Envelope 1 ist eine AR-Hüllkurve, die sich durch eine Loop-Funktion in einen LFO verwandeln lässt. Die beiden Decay-Envelopes 2 und 3 können auf unterschiedliche Decay-Zeiten eingestellt werden. Envelope 2 lässt sich zwischen Short und Long umschalten, während Envelope 3 für noch kürzere Delay-Zeiten ausgelegt ist. Die vierte Hüllkurve folgt dem ADSR-Schema und lässt sich zwischen Fast und Slow umschalten.

Modulaire Maritime ENA

Modulaire Maritime ENA

Die AR- und ADSR-Hüllkurven sollen durch Attack- und Decay-Zeiten von unter einer Millisekunde sehr schnell sein und sich somit gut für perkussive Sounds eignen. Diese beiden Envelopes bieten neben dem positiven auch einen invertierten Ausgang.

Für jede der vier Hüllkurven steht ein Trigger- bzw. Gate-Eingang zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es einen manuellen Trigger-Button. Zudem sind die Eingänge zueinander normalisiert: Wenn nur ein Eingang belegt ist, steuert dieser alle vier Hüllkurven. Steckt man ein Kabel in die Eingangsbuchse einer weiteren Hüllkurve, wird diese Verbindung unterbrochen.

Wer eine umfassende Ausstattung mit Hüllkurven aller Art auf kleinem Raum sucht, wird bei ENA auf jeden Fall fündig.

Preis und Verfügbarkeit

Das Modul soll noch im September 2021 zum Preis von 145 Euro in den Handel kommen.

Mehr Infos zu Modulaire Maritime ENA

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.