Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
intellijel-quadraxqx

intellijel-quadraxqx  ·  Quelle: intellijel

Die Rise-Fall-Hüllkurven sind aktuell ziemlich populär. Und genau deswegen präsentiert uns die Firma Intellijel ein neues Modul namens Quadrax mit einem Zusatzmodul Qx. Es ist die Form der Westküstenmodule und deshalb hagelt es auch immer mehr dieses Typs. Dazu reicht nicht eine, sondern mehrere. Und selbstverständlich gibt es auch mehr als nur den reinen Hüllkurvenbetrieb.

Mindestens loopen kann man die beiden Bereiche Attack und Release/Decay oder Rise und Fall immer, so auch hier bei Quadrax aus dem Hause Intellijel. Es gibt gleich mehrere Betriebsarten, die man mittels Farbe der LED in 5 Varianten als Piktogramme wiederfindet.

Intellijel Quadrax – Westcoast Rise & Fall

Auch per CV steuern lassen sie sich und haben deshalb vier CV-Eingänge mit ähnlichem Routing wie bei der Betriebsartseinstellung. Durch vier Farben kann man nämlich dem Modul sagen, wie bzw. welcher Parameter dadurch moduliert werden soll – dabei können auch beide Segmente gleichzeitig beeinflusst werden.

Das Qx Erweiterungsmodul gibt jeweils Signal beim Erreichen des Endes und beim Ende des Triggers aus (Quadrax EOR/EOF Expander).

Weitere Information

Bei Intellijel gibt es mehr dazu. Es wird 329 Dollar kosten. Qx kostet nochmals 69 Dollar. Nicht ganz billig.

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: