Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Line6 Spider V240 Head Modeling Amp Topteil

 ·  Quelle: Thomann

Der Line6 Spider V240 Head bringt ein sehr interessantes Feature mit: integrierte Lautsprecher im Topteil. Damit kann man ihn sowohl für große Bühnen mit Box als auch zu Hause im Standalone-Betrieb nutzen. Die Nachbarn sind vermutlich dankbar.

Ein typischer Line6-Verstärker – oder?

240 Transistor-Watt liefern genug Power für die meisten Anwendungen. Nutzt man nur die 4″-Speaker und Tweeter im Topteil, stehen 50 Watt zur Verfügung. Line6-typisch sind wieder jede Menge integrierte Modeling-Features an Bord. Insgesamt gibt es über 200 Amps, Effekte und Boxen, die bereits in 128 Presets verpackt sind. Zusätzlich beherbergt der Verstärker Looper, Tuner, Drum Loops, Metronom und ein USB-Interface – per USB-Anschluss können die Spuren an Steinberg Cubase LE geschickt werden, die DAW ist im Lieferumfang enthalten.

Rückseitig gibt es neben den normalen Speaker-Outputs noch XLR-Direktausgänge, mit denen man das Signal beispielsweise ohne Umwege an die PA schicken kann. Auch interessant: Der V240 Head hat ab Werk einen digitalen Funkempfänger integriert. Man muss sich also bei Bedarf nur noch den Relay Gt-10 Gitarrensender anschaffen, wenn einem der Kabelsalat auf der Bühne zu viel wird.

Line6 Spider V240 Head Modeling Amp Topteil

Hinter der Abdeckung befinden sich die Speaker

Line6 Spider V240 Head Modeling Amp Topteil

Die Rückseite ist recht übersichtlich

Ich finde die Idee mit den integrierten Lautsprechern im Topteil wirklich gut! Nicht jeder hat Platz und Geld für zwei Verstärker. Mit dieser Methode kann man das Topteil nach der Probe einfach mit nach Hause nehmen und „in aller Ruhe“ üben. Außerdem bietet der Verstärker für relativ kleines Geld jede Menge Features – besonders spannend für Einsteiger, die noch nicht so richtig wissen, wohin mit dem Sound. So kann viel mit Presets rumprobiert werden.

Was haltet ihr davon? Rundes Gesamtpaket oder zu überladen? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Features

  • Leistung: 240 Watt
  • 2 integrierte 4″ Lautsprecher und 2 Tweeter für Standalone Verwendung (50 Watt)
  • über 200 Amps Effekte und Boxen
  • 128 Presets
  • Wireless-ready für Line 6 Relay Transmitters
  • XLR-Direkt-Ausgänge
  • eingebauter 60 Sekunden Looper
  • USB-Interface und Recording-Software
  • Drum Loops, Metronom und Tuner

Preis/Verfügbarkeit

Der Line6 V240 Head ist voraussichtlich ab dem 21.04.2017 für 499 Euro erhältlich.

Zur Thomann Produktseite

Zur Herstellerseite

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
ASDFHans Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
ASDFHans
Gast
ASDFHans

Lustig, die Combos werden auf allen Seiten (auch hier) in Grund und Boden geschrieben und das Topteil ist auf einmal gut?