Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Leak: Apple MacBook Pro 14“ & 16“ kommen bald und ein 40-Core Mac Pro

Leak: Apple MacBook Pro 14“ & 16“ kommen bald und ein 40-Core Mac Pro  ·  Quelle: Apple

Der bekannte Apple Leaker Mark Gurman (Bloomberg) hat „Neuigkeiten“ aus dem Headquarter in Cupertino. Denn dort arbeitet der Hersteller angeblich an der Veröffentlichung der kommenden und schon heiß erwarteten MacBook Pro Versionen in 14“ und 16“. Diese sollen natürlich nochmals schnellere Prozessorkonfigurationen sowie mehr Anschlüsse an erhalten. Darüber hinaus spekuliert er über die nächste Mac Pro Generation, die sicherlich bahnbrechende Geschwindigkeiten erreichen wird. Typisch Apple.

ANZEIGE
ANZEIGE

Apple MacBook Pro 14“ und 16“ kommt noch in diesem Jahr

Nach der Präsentation der neuen „kleinen“ und bunten iMac-Serie, die natürlich mit den neuen M1-Prozessoren des Herstellers Apple ausgestattet wurde, geht es munter weiter mit den Produkt-Launches. Denn ist ist das erwartete 16“ MacBook Pro an der Reihe. Dazu soll, laut Leaker Mark Gurman, jetzt doch ein 14“ MacBook Pro erscheinen (schade, dass ich mir selbst vor zwei Wochen erst ein 13“ MacBook Pro zugelegt habe). Und die sollen neben einer Prozessoraktualisierung auch weitere Anschlüsse erhalten. Endlich kommt der von Anwendern geliebte MagSafe-Stromanschluss wieder. Vielleicht sehen wir hier auch bunte Versionen?

Dazu verabschiedet sich Apple von der „weniger-ist-mehr-Mentalität“ und ergänzt weitere Thunderbolt 4 Anschlüsse sowie einen HDMI-Ausgang (ein Eingang wäre für Videocasting sicherlich auch mehr als Interessant!) und einen SD-Karten-Slot. Die neuen 10-Core Prozessoren hören auf den Codenamen Jade C-Chop und Jade-C Die (acht Cores für High Performance und zwei für Effizienz). Dazu gibt es neue Grafikoptionen mit 16- und 32-Core. Der Leaker meint, dass auch der kommenden Mac mini ein Upgrade erhalten wird. Diese CPUs können 64 Gigabyte an RAM und eine größere Anzahl an externen angeschlossenen Thunderbolt-Geräten verwalten.

Mac Pro wird schnell

Darüber hinaus hat Mark Gurman erfahren, dass es zwei neue Prozessoren für den Mac Pro geben soll. Die Neuen mit dem Codenamen Jade 2C-Die und Jade 4C-Die sind mit 40 Cores ausgestattet (32 High Performance und acht Effizienz). Die Grafikoptionen beinhalten entweder 64 oder 128 Cores. Das riecht förmlich nach sehr viel Leistung. Das Design des Rechners soll der AirPort Extreme Hardware ähneln. Der kommende Mac Pro soll aber erst nächstes Jahr in 2022 veröffentlicht werden.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

4 Antworten zu “Leak: Apple MacBook Pro 14“ & 16“ kommen bald und ein 40-Core Mac Pro”

  1. Larifari sagt:

    Boah…ein schwarzes MB Pro wäre so nice..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.