Katie Gately - mit Mikrofon die Welt erkunden

Katie Gately - mit Mikrofon die Welt erkunden  ·  Quelle: Ableton

Musikerin Katie Gately aus Los Angeles in den USA schöpft ihre Inspirationen aus Geräuschen der Umwelt. Bewaffnet mit dem Field Rekorder Zoom H6, gepaart mit einem passenden Windjammer, um Windgeräusche zu eliminieren, zieht die junge Künstlerin durch die Straßen von LA. Sie will hiermit ungewöhnliche und abgefahren interessante Klänge einfangen. Diese spielen nämlich in der Nachbearbeitung die leitende Rolle und bilden den Kern jedes musikalischen Werks aus ihrer Feder.

Katie Gately remixed Björk

Eigentlich ist Field Recording in den letzten Jahren nichts Besonderes mehr in der Musik. Diese kleinen Aufnahmegeräte sind mittlerweile preislich sehr attraktiv geworden, werden sogar von Smartphones mit hochwertigen Mikrofonaufsätzen erfolgreich ersetzt. Somit kann jeder seine eigenen Sounds immer und überall festhalten. Mit DAWs werden diese Aufnahmen dann durch Effekte und Klanggeneratoren zu Instrumenten geformt. Und das hat die Musikerin Katie Gately bis ins kleinste Detail gemeistert und es zu ihrem Markenzeichen etabliert. Mit ihrem Zoom H6 marschiert sie durch die frische Luft Kaliforniens und nimmt jeden noch so interessanten Fetzen der Umgebungsgeräusche auf, darunter auch Sounds, die sie mit ungewöhnlichen Materialien an Baustellen oder zu Hause in der Küche erzeugt. Sie nutzt zur Sample-Bearbeitung und Effekterstellung Ableton Live und einige Controllern.

Die Musik, die durch die aufgenommenen Sounds entsteht, enthält sehr sphärische ambientöse bis hin zu harten Klängen, gepaart mit tiefen voluminösen Beats und ihren Vocals. Ihre Arbeit hat darüber hinaus über Kontinente hinweg Kreise gezogen, so dass die junge Künstlerin ein Angebot bekam, einen Titel des letzten Albums von Superstar und Künstlerin Björk zu remixen. Das nenne ich mal einen würdigen Ritterschlag!

Preis und Spezifikationen

Ableton Live 9 bekommt ihr im Moment mit einem Rabatt von 20 Prozent und einen Gutschein für ein kostenloses Update auf Version 10 (Intro kostet 63 Euro anstatt 79 Euro, Standard kostet 279 anstatt 349 Euro und Suite 479 Euro anstatt 599 Euro). Aber auch die Upgrade-Preise für Besitzer von Live 9 wurden für alle Versionen um 20 Prozent gesenkt. Live 10 soll sehr wahrscheinlich im ersten Quartal 2018 veröffentlicht werden. Wer es nicht abwarten will, kann sich zum kostenlosen Public Beta Test anmelden und die neue Version ab sofort anchecken.

Den Field Rekorder Zoom H6 bekommt ihr hier bei thomann.de zu einem Preis von 333 Euro.

Auf der Produktseite stellt euch Katie Gately ein eigens hierfür hergestelltes Ableton Live Soundset kostenlos zur Verfügung.

Mehr Infos

Video

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Der Rest

Habe gerade mit dem Ableton Support gesprochen,
weil ich mich für die Live 10 Beta nicht einloggen konnte.
Es muss dafür wohl ein neuer Account angelegt werde.
(Create an Account)
Ansonsten netter Kontakt.