Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Isotonik Studios Circuit Editor Pro - neues Update mit vielen Verbesserungen und neuen Features

Isotonik Studios Circuit Editor Pro - neues Update mit vielen Verbesserungen und neuen Features  ·  Quelle: https://isotonikstudios.com/novation-x-isotonik/circuit-editor-pro/

Zum letzten Versionssprung-Update des kleinen mobilen all-in-one Synthesizers/Sequencers Novation Circuit, wurde ein kostenloser Sound- und Parameter-Editor zum Web-Interface angeboten. Die Entwickler dieser Controller-Software der Isotonik Studios, arbeiteten im Hintergrund weiterhin an dieser erfolgreichen App und veröffentlichen nun den Circuit Editor Pro. Dieser wurde von Grund auf neu programmiert, was eine extreme Geschwindigkeitssteigerung mit sich bringt. Natürlich sind zusätzlich etliche neue Features, die sich von Nutzern gewünscht wurden, der Controller-Software hinzugefügt worden.

Der Synthesizer und Sequencer Novation Circuit hat mittlerweile eine riesige Fangemeinde. Das merkt man vor allem an dem regen Austausch der User in den unendlich vielen Circuit Foren weltweit. Und das hat die kleine Soundmaschine vor allem dem Support der Herstellerfirma Novation zu verdanken, die sehr offen mit Wünschen und vor allem mit zusätzlichen kostenlosen Updates, neuen Soundpacks und Software für den Alleskönner umgeht. Zum letzten großen Update wurde der Circuit Editor der Isotonik Studios frei herausgegeben. Leider war die Software noch nicht gut programmiert und enthielt einige Bugs, neben den Performance-Problemen.

Jetzt veröffentlicht Isotonik Studios recht kostengünstig die 1.0 des Circuit Editor Pro. Eine komplett überarbeitete Version der eigentlichen Controller-Software. Das mitgelieferte Max4Live Plug-in verfügt über alle Features der Standalone-Version, kann aber jetzt direkt aus der DAW Ableton Live latenzfrei automatisiert werden. Darüber hinaus wurde das Patchverwaltungssystem generalüberholt. Ein Laden von einzelnen oder mehreren Patches zu der Hardware oder von der Hardware zum Rechner ist per Knopfdruck ein Kinderspiel. Ihr könnt sogar komplette Ordner direkt in den Speicher des Circuit transferieren.

Ein neues Feature sind auch die neuen Workflow-verbesserten Buttons. Jedes Feld und jede Sektion enthält nun einen Reset- und einen Random-Button. Dazu könnt ihr Makro-Felder frei kopieren und woanders (sogar bei anderen Presets) einfügen. Das ist für Sounddesigner ein großes Plus! Der Zufallsgenerator an sich bekommt in der 1.0 des Circuit Editor Pro einen größeren Stellenwert. Jeder Parameter wird frei und zufällig per Klick neu eingestellt. Sogar die Zufallswerte können nochmals eingegrenzt werden. Darüber hinaus gibt es neue Möglichkeiten, die Drum-Sektion die kontrollieren.

Im angefügten Video werden euch nochmals alle Neuigkeiten des Circuit Editor Pro erklärt. Es lohnt sich, hier einen Blick drauf zu werfen. Der Preis ist wirklich gut für eine solche ausgereifte Software, die Hand in Hand mit der Hardware läuft.

Zu dem ganzen Paket bietet Isotonik Studios noch einen von Novation losgelösten Patch-Shop an, in dem ihr von bekannten Sounddesignern vorgefertigte Presets inklusive Demo-Songs für zirka 10 Euro pro Set erwerben könnt. Ein Klick auf das vorgefertigte Feld im Circuit Editor Pro führt euch direkt auf die Shop-Seite.

Preis und Spezifikationen

Isotonik Studios Novation Circuit Editor Pro kostet auf der Website des Herstellers 10 Britische Pfund. Das Pack beinhaltet neben der Max4Live Version für Ableton Live 9.7 oder höher und Max4Live 7.2 oder höher, eine Standalone-Version für Mac und Windows. Das Handbuch könnt ihr euch kostenfrei auf der Internetseite herunterladen.

Mehr Infos

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: