Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
IRCAM Lab The Snail - ein Plug-in mit dem absoluten Gehör

IRCAM Lab The Snail - ein Plug-in mit dem absoluten Gehör  ·  Quelle: http://www.ircamlab.com/products/p2242-The-Snail/

Das französische Forschungsinstitut für Akustik und Musik IRCAM Lab, das sich auf Erforschung elektronischer Musik spezialisiert hat, war schon immer an Entwicklungen sehr innovativer und sehr interessanter musikalischer Effekte und Analysewerkzeuge beteiligt. Jetzt veröffentlicht IRCAM Lab ein Ton-Analyse-Plug-in namens The Snail. Auf den ersten Blick sieht es spektakulär aus, aber was steckt dahinter?

Analyzer gibt es genug am Markt. Meist zeigen diese Frequenzspektren des durchlaufenden Audiomaterials. Dann gibt es Tuner, die die Tonhöhe analysieren oder den Notenverlauf grafisch, sogar gescannte Noten auf einer Piano Rolle darstellen. Diesem Thema hat sich IRCAM Lab zugewandt und mehrere sehr umfangreiche Analyzer in ein Plug-in gepackt. The Snail zeigt in verschiedenen Darstellungen alle Notenwerte des Audiomaterials. Eingeteilt werden die Werte direkt ablesbar in Skalen, so dass das Tuning sofort und live erkennbar ist. Somit wird die Intonation eines kompletten Songs und etwaige Tuning Fehler sichtbar. Neuartig ist die Anzeige in einer Scheibe, die vom inneren bis zum äußeren Kreis mehrere Oktaven umfassen kann. Die Scheibe an sich ist in zwölf Halbtonschritte unterteilt. Andere Analyse-Ansichten gibt es zusätzlich, wobei „The Snail“ am effektivsten abzulesen scheint. Alle Parameter, wie zum Beispiel die Oktavlage und Anzahl der Oktaven beziehungsweise Töne können frei eingestellt werden, um präzise im Detail zu analysieren. Ein einfacher Tuner für einzelne Instrumente ist ebenfalls dabei. Der Preis ist nicht günstig für ein reines Analyse Tool. Es steckt aber sicherlich eine Menge Arbeit dahinter, ein solches Produkt zu entwickeln und marktfähig zu machen. Antesten lohnt sich definitiv für Musiker und Komponisten.

Hier ist ein Produkteinführungsvideo des Forschungsinstitutes:

IRCAM Lab The Snail kostet im Plugivery Webshop 99 US Dollar. Eine Demoversion findet ihr ebenso auf dieser Website. Freigeschaltet wird das Demo mit einer gekauften Seriennummer. The Snail läuft auf Mac OS X und ist als standalone Programm und in den Formaten AAX, AU und VST in 32 und 64 Bit verfügbar.

Eine Windows Version sowie ein iOS App ist in Planung.

Mehr Infos zu IRCAM Lab The Snail findet ihr hier.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: