Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Der Grandmeister kann mehr als das Handbuch verrät  ·  Quelle: Thomann

ANZEIGE

Ende 2013 kam der Grandmeister auf den Markt und hat bei den Kollegen von Bonedo und Amazona im Test die höchste Punktzahl abgeräumt. Das ist sehr selten. Ein Grund mehr, sich das kleine Vollröhren-Topteil mal näher anzusehen.

ANZEIGE
ANZEIGE

Auf Youtube bin ich gerade über ein Video gestolpert, in dem noch ein Quäntchen mehr aus dem Grandmeister raus gequetscht wird. Per MIDI-Anbindung kann man den Amp nicht nur per Footswitch oder wahlweise komplett per iOS-Device fernsteuern, sondern auch direkt aus der DAW und dem Studio-PC. Dank Hughes & Kettners interner MIDI-Anbindung aller Einstellungen im Amp ist das der perfekte Begleiter für Studio- oder Reamping-Sessions.

Die Einrichtung ist natürlich nicht ganz einfach, aber zumindest für Pro Tools gibt Julia Kosterova ein Template mit auf den Weg. Man ist jedoch nicht an Pro Tools gebunden, sondern kann die Möglichkeit in allen DAWs nutzen, die MIDI sprechen. Auf die Idee sind sicherlich noch mehr als Julia gekommen, aber keiner hat ein gutes Tutorial-Video dafür erstellt. Selbst für mich war die Idee neu und genau deswegen will ich das mit euch teilen.

Das Hughes & Kettner Grandmeister 36 Top wird so zu einem ferngesteuerten Biest, der, einmal richtig eingerichtet, zum perfekten Begleiter im Studio wird. Amps und MIDI haben für mich bisher noch nicht so richtig zusammengepasst – vielleicht schneiden sich andere Hersteller eine Scheibe ab – und vielleicht sollte ich irgendwann meinen Bassman gegen etwas Moderneres austauschen. Auch Bassisten mögen Fortschritt. Aber genug gelabert, Video ab.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

2 Antworten zu “Hughes & Kettner Grandmeister 36 Head – Großmeister des Reamping?”

  1. 7ender sagt:

    Wusste garnicht, dass H&K sowas im Programm hat. :)

  2. asdf sagt:

    Coole idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.