Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Hughes Und Kettner Spirit Nano Amps

 ·  Quelle: Hughes & Kettner

Auch Hughes & Kettner hat ab sofort einen Mini-Amp im Programm. Eigentlich sind es gleich drei Stück, denn es gibt den Spirit Nano in drei Klangrichtungen: Vintage, Rock und Metal. Und es wird auch nicht allzu teuer.

Klein, aber oho

Der ganze Hype um die kleinen Amps ging mit dem Orange Tiny Terror los. Seitdem gibt es sie in allen Farben und Formen, mal als Hybrid, mal als Vollröhre, mal mit Modeling.

Röhren sind im Hughes & Kettner Spirit Nano nicht verbaut. Das Herzstück ist der selbst entwickelte Spirit Tone Generator, der auch im Black Spirit für die Klangerzeugung verantwortlich ist und seit der Erstvorstellung viele Freunde gewonnen hat. Allerdings sind hier nicht „alle“ Sounds drin, sondern es gibt drei Topteile, die jedes einen anderen Grundsound liefern.

Hughes & Kettner Spirit Nano

Hier wird der Klang komplett analog erzeugt. Im Spirit Nano Vintage gibt es die Rock’n’Roll- und Clean-Sounds der 50s und 60s, im Spirit Nano Rock gibt es den Brown- und Stadionrock-Sound und vom Spirit Nano Metal gibt es den typischen 80s Metalsound mit den üppigen Frisuren.

Es werden wahlweise 50 W an 4 Ohm oder 25 W an 8 Ohm an eine Box gesendet. Zusätzlich gibt es den RedBox Kopfhörerausgang aus dem TubeMeister 18 und wer es ohne Cab-Sim möchte, kann den Lin- Out nehmen. Zum Jammen gibt es einen AUX-In.

Geregelt wird mit Volume, Gain, Tone und Sagging. Letzteres emuliert die Sättigung der Endstufe und soll maßgeblich Einfluss auf das Spielgefühl geben. Von „knochentrocken bis satfig und fleischig“, meint Hughes & Kettner.

Hughes Und Kettner Spirit Nano Front Back

Mit gerade einmal 725 g (ohne Netzteil) und Maßen von 9 x 9 x 19 cm (kein Verschreiber) sind die Nano Spirit Topteile wirklich mini und sollten in jedes Gigbag passen.

Wenn die am Ende noch gut klingen, dann ist das mindestens eine Option als Backup im Zubehörkoffer. Und den Spanngurt (oder Sekundenkleber) nicht vergessen: Amps mit diesem Gewicht vibrieren sich gern mal von der Box beim Spielen.

Preis und Marktstart

Jeder Hughes & Kettner Spirit Nano kostet 199 Euro (UVP) und es soll im Oktober in den Verkauf gehen. Ich bin echt gespannt, ob sie gut klingen und eine echte Alternative zum großen Besteck werden.

Mehr Infos

Video

Eine Antwort zu “Sind die Hughes & Kettner Spirit Nano Topteile zu klein?”

  1. Malte sagt:

    Ich hatte die Vintage-Variante schon im Thomann Warenkorb, habe dann aufgrund des fehlenden FX-LOOPS doch lieber einen Rückzieher gemacht.

    Das hat H&K versemmelt, denn Delay etc. direkt in den crunchy Amp? Suboptimal finde jedenfalls ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.