Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
HISE 2.0 - Plug-ins kostenlos selbst bauen leicht gemacht!

HISE 2.0 - Plug-ins kostenlos selbst bauen leicht gemacht!  ·  Quelle: Hart Instruments

Die Entwickler-Schmiede Hart Instruments präsentiert uns mit HISE 2.0 eine Weiterentwicklung ihrer freien Open Source Programmier-Plattform zur Erstellung von Audio-Effekten und -Instrumenten. Und das für fast alle mobilen und Rechner Betriebssysteme. Somit könnt ihr eurer Kreativität in Sachen Plug-ins freien Lauf lassen!

Mit HISE 2.0 werden Plug-in-Träume wahr

Ihr wolltet schon immer einmal einen eigenen virtuellen Synthesizer oder einen Software-Effekt nach euren Wünschen kreieren? Dann solltet ihr euch definitiv einmal HISE 2.0 der Firma Hart Instruments anschauen. Denn mit dieser Open Source könnt ihr absolut kostenlos eigene VSTs und VSTis bauen. Diese laufen dann entweder stand-alone im mitgelieferten Player-Host oder können von der Software als eigenständiges Plug-in kompiliert werden.

Na gut. Ein wenig Verständnis für Skript-Sprache solltet ihr mitbringen. Trotzdem führt euch das Programm sehr gut bis zum Ende. Bei Befehlen hilft euch die Auto-Vervollständigung. Ansonsten gibt es viel Drag’n’Drop. Sogar die grafische Benutzeroberfläche könnt ihr frei gestalten. Sehr schön erklärt der Erfinder HISE 2.0 in seinen Demonstrationsvideos. Ein ähnliches Konzept namens QUBIQ struQture haben wir euch hier schon einmal vorgestellt.

Preis und Spezifikationen

Hart Instruments HISE 2.0 erhaltet ihr als Open Source kostenlos auf der Github-Seite des Herstellers. Dort findet ihr auch mehr Informationen zur Erstellung eigener Plug-ins. Windows 7 bis 10, Mac OSX 10.7 bis macOS 10.12, iOS 8 bis 10 und Linux Ubuntu 16.04 werden als Plattformen unterstützt. Falls ihr euer geschaffenes Meisterwerk kommerziell vertreiben wollt, benötigt ihr von dem Hersteller eine Lizenz.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Gast

Auf der Homepage heißt es „the open source framework for sample based instruments“. Klingt für mich wie eine spezialisierte Plattform, die andere Entwicklungen ausschließt oder einschränkt