Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Heritage Audio 73JR II

Heritage Audio 73JR II  ·  Quelle: Heritage Audio

Heritage Audio bringt einen Nachfolger des 500er Moduls 73 JR heraus. Bei der Namensgebung hat sich der Hersteller auf 73JR II festgelegt. Das Modul erweitert die Features des Vorgängers in einigen Bereichen.

ANZEIGE
ANZEIGE

Heritage Audio 73JR II

Der 73JR II ist laut Hersteller eine möglichst genaue Nachbildung eines dreistufigen Class A 73 Preamp, der komplett in einen einzelnen 500er Slot passt. Die Komponenten sind natürlich vom Feinsten: Bauteile von Styroflex und Tantalum, eine JFET-Schaltung vor den Übertragern von Carnhill. Die Ein- und Ausgangsübertrager wurden in der Carnhill-Fabrik im englischen Oxford exklusiv für Heritage Audio hergestellt und machen laut Hersteller speziell beim Eingang viel vom „Mojo“ des Sounds aus. Die gleichen Übertrager stecken auch in den Modulen der 80er Serie drin.

Das diskrete Class-A Hochpassfilter hat ein Update verpasst bekommen und lässt sich nun von 20 bis 220 Hz stufenlos regeln. Damit sollt ihr tiefe Frequenzen noch besser in den Griff bekommen. Der Line-Modus ermöglicht Reamping von bereits aufgenommenen Spuren und verpasst diesen etwas Färbung. Der DI-Eingang schaltet sich automatisch von Mic auf DI, wenn ein Mono-Klinkenkabel eingesteckt wird.

Heritage Audio 73JR II

Heritage Audio 73JR II

Durch die drei Gain-Stages liefert der Preamp insgesamt bis zu 80 dB Verstärkung bei gleichzeitig überschaubarem Grundrauschen von -125 dBu EIN (Equivalent Input Noise). Die überarbeitete interne Stromversorgung soll Verzerrungen möglichst gering halten.

Wenn ihr auf 73er-Neve-Sound steht und Fans von 500er Lunchboxen seid, solltet ihr den 73JR II im Auge behalten. Thomann führt einige der 500er-Komponenten des Herstellers, vielleicht taucht der Preamp da schon bald auf. Hier findet ihr diese im Shop (Affiliate).

Verfügbarkeit und Preis

Heritage Audio 73JR II ist in Kürze erhältlich, der Preis liegt bei 949 Euro zuzüglich Steuern.

Weitere Infos

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.