Geschätzte Lesezeit: 39 Sekunden
Fender Bassbreaker 15 Tweed Combo Teaser

Tweed und neuer Speaker – rechtfertigt das 100 Euro Aufpreis?  ·  Quelle: Fender

Wer die grau-in-grau Optik der noch recht neuen Fender Made in Mexiko Verstärker Bassbreaker eher langweilig findet, könnte mit der Limited Edition Version glücklich werden. Der Bassbreaker 15 kommt als „old school“ Tweed Version für „kurze Zeit“ auf den Markt.

Technisch hat sich fast nichts geändert: drei 12AX7 in der Vorstufe, zwei EL84 in der Endstufe für 15 Watt Ausgangsleistung im Class A/B Wiring. Neu ist neben dem klassischen Tweed ums Gehäuse auch der Speaker: Statt dem V-Type gibt es einen Greenback G12M, natürlich von Celestion, natürlich auch in 12“.

Für die Änderungen am Bassbreaker 15 Tweed will Fender 765 statt 665 Euro. Stattlicher Aufpreis. Leider gibt es keine Produktseite bei Fender, deswegen verlinke ich die von Thomann.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: