Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
THE PHILHARMONIC TURNTABLE ORCHESTRA

THE PHILHARMONIC TURNTABLE ORCHESTRA  ·  Quelle: Youtube/Panasonic Official

Ist ein DJ ein Musiker oder nicht? Ist ein Turntable gar als Instrument anzusehen? Ist Auflegen und Mixen tatsächlich Musizieren und oder doch nur schnödes Abspielen? Das ist eine Frage, die nicht pauschal zu beantworten ist und nicht selten zu hitzigen Diskussionen unter den Beteiligten führt. Klar, DJ und Producing, das lässt sich in der elektronischen Tanzmusik kaum voneinander trennen, denn wer als DJ Erfolg hat, dessen Tracks funktionieren meist auch gut auf dem Dancefloor und wer gute Tracks macht, bekommt in der Regel auch gut dotierte Bookings. Auf dem Dienstleistungssektor ist das selbstverständlich anders. Und bei den Turntablists zählen natürlich besonders die Skills beim Scratchen und Cutten.  

Nun haben sich 20 der besten Turntablisten der Welt zusammengetan, um ein Orchester auf die Beine zustellen, das eine Klassik-Performance mit Plattenspielern als Instrument und Scratch-Einlagen hinlegt. Die Protagonisten sind allesamt mit Custom-Vinyl, Technics Plattenspielern und Mixern ausgerüstet und performen jeweils nur einen klenen Part fürs Gesamtkunstwerk. Es wird aber nicht nur gescratcht und gecuttet, sondern auch schon mal die Nadel malträtiert (Fong Fong lässt grüßen).

Das Orchester dirigiert kein Geringerer als der World DJ Champion MR. Switch. An den Tellern stehen etliche DMC Champs: Qbert, D-Styles, Kentaro und Rena sind mit von der Partie, um nur einige zu nennen. Dirigent Mr. Switch hat bereits Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit klassischen Musikern gesammelt, die Projekte sind auf seiner Facebook-Seite einzusehen, wo er auch ein Statement über das Philharmonic Turntable Orchestra Projekt gepostet hat und sagt: „Es sei das wahrscheinlich großartigste Video, in dem er das Privileg hatte mitzuwirken.

Krach oder Mucke? Das liegt im Auge des Betrachters, aber die Performance auf die Beine zu stellen, war sicher ein Haufen Arbeit, selbst für die besten DJ der Welt. Schaut es euch an und werft auch noch einen Blick auf das „behind the scenes“ Video im YouTube-Kanal von Channel Panasonic Official. Scratchen kann man übrigens nicht nur mit Turntables, sondern auch mit selbstgebauten Bandmaschinen.

Video

Weitere interessante Links

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
MarioEmmBeh Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
EmmBeh
Gast

Coole Idee! Zeitweise bissl konfus und man sieht, dass keiner so richtig auf den anderen wie in einer echten Band hören kann/will, aber der Anfang ist gemacht. Mehr sowas!

Mario
Gast

Auch das Originall Orchestral hatt stellenweisse, scheinbaar konfuse stellen.