Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
DJ Center: So leicht findet ihr euren Ghostproducer und mehr!

DJ Center: So leicht findet ihr euren Ghostproducer und mehr!  ·  Quelle: DJ Center

DJ Center ist ein neues internationales Web-Portal aus Frankreich, das das Künstler- und Dienstleistungsnetzwerk der Musikbranche vergrößern möchte. Denn hierüber könnt ihr sehr einfach mit Musikern, Sängern, Mix- und Mastering-Techniker, Musikproduzenten, Sound Designern, Grafikern, Anwälten, Marketing-Spezialisten, eben mit allen, die im Musikbereich tätig sind, Kontakt aufnehmen. Die Website versteht sich als Vermittler und erhält natürlich für jeden Auftrag, der zustande kommt, einen Obolus als Gebühr. Somit lässt sich im Handumdrehen eine komplette Musikkarriere von Grund auf planen und aus dem Boden stampfen!

DJ Center bringt Musikschaffende zusammen

Ihr kommt mit euren musikalischen Ideen nicht mehr weiter? Ihr braucht Hilfe bei euren Sounds oder habt Probleme mit der Vermarktung und dem Papierkram? Das ist alles kein Problem, falls ihr euch bei DJ Center registriert habt. Das meint zumindest der Anbieter dieser neuen Internet-Plattform. Denn dort können Kreative aus allen Bereichen rund um Musik ihre Dienstleistungen anbieten. Gesang, zugeschnittene Songs, Sound-Design für einen Signature-Sound, Mix, Mastering, MIDI-to-Audio („Bassline-Noten durch einen Moog laufen lassen“), Grafik für das neue Cover oder Instagram, Vertragskontrolle und etliches mehr.

Mit diesen Angeboten soll die Website demnächst gefüllt werden. Und das natürlich durch uns Musiker. Dort werden sich bald sicherlich etliche Ghostproducer tummeln, die ihre Dienste für Acts und DJs anbieten, die keine Ahnung von Musikproduktion haben. Aber auch Bands können sich dort gerade jetzt nach neuen Ideen umschauen, um neue Songs zum Start der Festivals nach der Krise fertig zu bekommen. Networking ist ein noch größeres Thema geworden in den letzten Monaten. Und jetzt wird auch das kommerzieller.

Preise und Daten

Für jeden Auftrag, der über die Website „DJ Center“ zustande kommt, verlangt der Anbieter 20 Prozent des Einkommens sowie 4 Prozent für den Zahlungsprozess. Die Anmeldung und das Anbieten von Leistungen ist kostenlos.

Mehr Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.