Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Best of 2017: Sounds zum Träumen, mehr Bass und der totale Sync

Best of 2017: Sounds zum Träumen, mehr Bass und der totale Sync  ·  Quelle: gearnews, marcus

Das Jahr 2017 geht zu Ende. Wir hatten großartige Messen, auf denen unglaublich viele Neuigkeiten und Innovationen vorgestellt wurden, aber auch spannende und oftmals überraschende Vorstellungen toller Produkte sowohl am Software- als auch am Hardware-Markt. Hier ist meine Best of 2017: Repro-5, bx_subsynth und Klik.

U-He Repro-5

Also stolzer Besitzer des wirklich gelungenen Software-Synthesizers Repro-1 aus dem Hause U-He ist das Update auf eine mehr als polyphone Version ein grandioses Weihnachtsgeschenk. Denn diese ist für Version 1 Käufer „kostenlos“! Ganze fünf Stimmen geballte Power an Synthesizer-Sounds par excellence kommen aus der Sequential Circuits Prophet-5 Emulation. Dazu gibt es die ebenfalls hochwertigen virtuellen Effekte und eine neuer Drive-Sektion. Darüber hinaus wird der Synthesizer wie üblich mit Unmengen an exzellenten Presets ausgeliefert.

Das Plug-in läuft auf Linux-, Mac OSX- und Windows-Rechnern in 32 oder 64 Bit als AAX, VST, VST3 und AU.

Hier geht’s zum Artikel.

Brainworx bx_subsynth

Brainworx bx_subsynth - das hört sich nach viel Bass an!

Dieses Plug-in hat es mir irgendwie angetan. Hier wird nicht nur Bass versprochen, es wird sogar richtig viel Bass addiert. Die Praxis ist sehr einfach. Ich leite eine Audiospur durch bx_subsynth, diese wird analysiert und am Ende kommt ein sehr viel fetterer Sound heraus. Natürlich ist alles regelbar. Es stehen euch mehrere Filter, eine Stereo- und Mid/Side-Mixing-Sektion und das Herzstück der subharmonische Klangerzeuger zur Verfügung. Zu guter Letzt verdichtet ein Kompressor und Drive-Effekt das Signal nochmals. Trotzdem müsst ihr hier mit Vorsicht an die Sache herangehen, denn das Tool kann extrem tiefe Bässe erzeugen, die eure Monitore vielleicht nicht wiedergeben können. Also immer alles mit einem Analyzer im Blick halten. Der Bass kann kommen – absolut Best of 2017! PS: bx_subfilter ist eine kostenlose Variante des Plug-ins ohne Klangerzeugung.

Das Plug-in läuft auf Mac OS 10.8 oder höher und Windows 7 oder höher als AAX DSP, AAX Native, AU, VST und VST3.

Hier geht’s zum Artikel.

Bastl Instruments Klik

NAMM 2017: Bastl Instruments KLIK - der Taktgeber für Bitwig Studio 2 und mehr

Eigentlich ein kleines unscheinbares Werkzeug für alle Modular-System Freunde, aber für mich ein sehr wichtiges und definitiv ein Kandidat für das Best of 2017! Denn mit diesem Kästchen wird zwischen Rechner DAW und Modular-System ein wirklich exakter Sync aufgebaut und meine analogen Sequencer-Module laufen absolut tight zum Song. Durch das ausgegebene Audiosignal, das in einer Spur eures Songs liegt und als Sync-Signal genutzt wird, wird die Plug-in Delay Compensation (PDC) eurer DAW umgangen. Somit „wandert“ das Sync-Signal mit der Latenz und eure programmierten Melodien laufen nie mehr raus. Als Zusatzfunktion kann Klik als Bitcrusher für jedes durchgeleitete Audiosignal fungieren.

Ihr benötigt für die Hardware lediglich einen freien USB-Anschluss für die Stromversorgung und einen freien Audioausgang an eurem Audiointerface.

Hier geht’s zum Artikel.

Zum Abschluss

… wünsche ich euch natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018 mit vielen neuen Plug-ins und Klangerzeugern, mit denen wir euch wie gewohnt auf dem Laufenden halten werden!

Euer Marcus

Videos

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments