Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
behringer-rd808

RD-808  ·  Quelle: Sonic State

Bereits Anfang 2017 hatte Uli Behringer über Gearslutz zwei „ominöse“ Drum-Machines vorgestellt. Seitdem war es ruhig … bis jetzt. Auf der Superbooth 2018 gab es eine funktionierende TR-808, damals noch als „RD-808“, bereits zu sehen. Heute sind sie bereits hier, es sind keine Prototypen mehr, sondern Serienmodelle. Der Name ist neu: RD-8. Und ab sofort ist der Drummy zum typischen Behringer „Schnäppchenpreis“ erhältlich!

RD-8 – Update

Offenbar wegen der Nähe zu Rolands Namenskonventionen beim MS-101 (jetzt MS-1) und auch bei RD909 (jetzt RD-9) ist unter dem Namen RD-8 jetzt auch die „808“ offenbar in großen Stückzahlen unterwegs. Das zeigt Behringer stolz durch einen Haufen Kartons mit Beschriftung und neuen Bildern – sie sollen dann wohl, wie der Odyssey, jetzt im Umlauf sein und damit ins Flugzeug geladen werden. Damit scheint der Streit mit Roland offenbar beigelegt.

RD8 Kisten

RD8 Kisten

Was war, was wird

Über die „Möglichkeit“ nebst Machbarkeitsstudie hat Behringer ja schon länger geschrieben. Und was sie hier im Gepäck haben (neben einem nicht funktionierenden Pro-One) ist eine ziemlich identische Kopie von der legendären 808. Sogar die Farben sind quasi identisch. Die Größe passt auch, wobei eine kleinere Version für z.B. Eurorack sicherlich auch eine sinnvolle Weiterentwicklung wäre.

Es sind alle Sounds des Originals herstellbar. Außerdem ist der Sound bisher sehr überzeugend. Es sind eventuell aber noch Extras drin: Wave Designer, Compressor, Dual-Mode Filter mit Reglern auf der Front, MIDI und USB, Solo und Mute für jeden Track – Wie das finale Modell aussieht, haben wir gesehen, es ist also Zeit sich ein paar Videos anzuschauen, die es inzwischen gibt.

Behringer hat übrigens auch einen ARP Odyssey Clone vorgestellt, der jetzt ausgeliefert wird.

Generelle Information: Behringer Synths – Status.

Preis und Bestellung

Hier könnt ihr die Drummachine ab sofort bei Thomann.de (Affiliate) zu einem Preis von 299 Euro vorbestellen, die dann Ende August ausgeliefert werden soll.

Behringer rd8-final

Behringer rd8-final

Video

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
5 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
AmtecspirouclaudiusTom Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Tom
Gast

hier gibt es mein Video dazu ;)
https://www.youtube.com/watch?v=H2mPVGX5lFI

claudius
Editor

Danke, bau ich ein. :)

spirou
Gast

Wie der nichtfunktionierende Pro One funktioniert.. komisch, evtl. ist das eine neue Methode Thomänner fernzuhalten :P https://www.youtube.com/watch?time_continue=120&v=wBnhs5qw-pw

claudius
Editor

Nee, das ist bei dem ProOne Zufall. Unsere Versuche liefen alle ins Leere. Mal geht er und mal nicht. Kannste selbst ausprobieren. Auf jeden Fall nicht so gut für ein Vorführmodell.

spirou
Gast

Sry ich bin nicht in Berlin ;) aber das Video ist von der Superbooth, es ist ein Entwicklermodell, noch nicht Serie.. und läuft laut Video einwandfrei.
Aber höre doch selber den Angestellten.
Möglich das es zickt, voll egal ist ja kein Modall :)
Welcher Hersteller hat jemals überhaupt Prototypen präsentiert mir ist keiner bekannt hmmm Moog mit Modell 1 und 2 1971 ?
Wurde auf GS ( wo den sonst) gepostet https://www.gearslutz.com/board/superbooth-18-3-5-may-2018-fez-berlin-germany/1214109-brophit-one.html

claudius
Editor

Ja, das Video ist von Tom. Da hatte er wohl echt Glück gehabt. Wir probieren es die Tage auf jeden Fall nochmal. Auch beim RD-808.

spirou
Gast

Viel Glück möge Midi mit dir sein

Amtec
Gast

Releasedate?