Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Behringer RD909

Behringer RD909  ·  Quelle: Behringer

Nachdem Behringer nun die „finale“ Version der RD-808 vorgezeigt hatte, gibt es auch schon den TR-909-Clone zu sehen, die Behringer RD-909. 

UPDATE – Der Preis für die RD909 ist nun bekannt, 299€. Ebenso wird der Preis für die „808“ sein. Das ist selbst für die günstigen Angebote eine krasse Ansage. Die beiden kommen dennoch nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt. Bis da hin wird Arturias kleine Drumbrute Impact wohl das spannende Teil sein. Es gibt aktuell 10 Prototypen bzw. Vorserienmodelle der RD909, er ist also bereit und kommt und ist wirklich sehr attraktiv im Klang. Die Preise sind allerdings mehr als nur Konkurrenz, so etwas könnte auch den ein oder anderen Mitbewerber Schmerzen bereiten.

behringer rd909 drum-machine

Behringer RD909 drum-machine – 10 erste Vorserienmodelle

Was bisher geschah

Inzwischen gibt es Bilder der RD-808 in ihrer finalen Optik und Beschriftung, bisher gab es ja den Prototypen zu sehen. Wie man erkennen kann, hat sich technisch und inhaltlich nicht mehr sehr viel verändert. Der Klang hingegen war schon sehr gut und zudem gibt es einige zusätzliche Funktionen. So wird es auch bei der RD-909 sein …

behringer rd808

behringer rd808

Behringer RD-909

Die Behringer RD-909 ist technisch sehr ähnlich, nur eben mit den Sounds der TR-909 ausgestattet. Der Rahmen kann daher von der „808“ übernommen werden. Theoretisch ließe sich der Rahmen auch für andere Sounds verwenden, aber es ist nicht total trivial die Sounds auszutauschen. Es sind ja komplette kleine Synthesizer für jedes Instrument.

Man kann davon aus gehen, dass die Preise ähnlich sein werden, wenn nicht sogar identisch. 350,– Euro ist dabei nicht unrealistisch, sogar 299,– Euro sind denkbar, wie es vor kurzem schon gemunkelt wurde.  Es ist eigentlich nun möglich, dass die 808, der Pro One, der Odyssey und der Vocoder in die Produktion gehen können. Da bisher doch einiges an Zeit vergehen musste, wissen wir das wirklich erst, wenn die Geräte in den Läden sind. Der Einführungspreis wird eher höher sein als ein langfristiger, wenn genug Einheiten geliefert wurden.

Infos

  • Das  alles steht natürlich nicht auf der Website, sondern wird gern über die Facebook-Präsenz ausgegeben.
  • Übrigens: Der Original-Hersteller Roland zeigt offenbar am 13.September etwas neues zum Thema „Drums und Synthesizer“
  • Behringer postete diverse Bilder zu beiden Maschinen, sie sind also kein Gerücht, einen ganz genauen Liefertermin gibt es aber nicht. Sicher ist jedoch, dass es nicht mehr in diesem Jahr sein wird.
  • Generelle Information: Behringer Synths – Status. Wann kam was?

13
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
7 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
BlaBla- Edel Rec.slothHenry....walter Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
MBad
Gast

War ja nur eine Frage der Zeit. Aber cool, dass die anderen Drummachines auch kommen.

victor
Gast

Die RD909 zeigt gleichen Funkionen und Optik der RD808 :)

Vidinakis
Gast

So schaltet man die Konkurrenz aus… bis diese Pleite ist. Dann gehört der Markt allein Dir.

claudius
Editor

Der Amazon-Weg.

TZTH
Gast
TZTH

die konkurrenz hat geschlafen oder versucht die Käufer zu verarschen.

spuni
Gast

Ich glaube das wenn diese neue „era“ vorbei ist in der alle träume der retro Liebhaber war werden, (aah früher , analog, alles besser , beste drummaschinen, beste qualität bla bla bla :-) werden immer mehr menschen doch neue ideen aufsuchen und die mode wird vorbei sein. Versteht mich nicht falsch , ich hab nichts gegen retro aber auch nicht gegen futuristic. Mir geht es allein um gute Musik. Und dafür sind Geräte nicht die Protagonisten. Werden es auch nie sein

Mike
Gast
Mike

Du hast keine Ahnung wovon du redest, bist sicher so ein VST producer! Zur guter Musik gehört auch ein gut klingendes Gerät und nicht einfach nur ein vst plug

claudius
Editor

Im Blindtest würden wohl 95% gnadenlos versagen, wenn sie das VSTi erkennen sollten.

....
Gast
....

95% unerfahrene Ohren. Viele (jüngere) Kritiker behaupten immer gerne das man die Klänge im vollen Arrangement nicht mehr heraushören könne -aber gerade in der Summe hört man ob der Segen schief liegt,allerdings ist viel Musik heutzutage dynamisch tot .Viele Produktionen gerade aus dem elektronischen Bereich -sind derart plattkomprimiert das es tatsächlich nicht mehr darauf ankommt ob die Sägezahn-Welle aus einem Audio-interface kommt oder aus nem Moog. Ganz anders sieht es aus wenn man authentischen Sound der 70er und 80er Jahre produziert Es gibt Musikstile aus diesen Jahrzehnten die einen dermaßen charakteristischen Klang haben der nur sehr „schwächlich“ mit Software replizierbar… Read more »

Henry
Gast

Nein, hört man nicht. Jedenfalls nicht bei wahrscheinlich 95% der real existierenden Anwendungsfälle, z.B. Handylautsprecher, Ohrstöpsel für 4,99, Autoradios oder die unvermeidlichen Bluetooth-Quäken in Haushalt und Stadtpark. Was man hört ist, dass eine Aufnahme aus den 70ern oder 80ern leiser ist als aktuelle Radiohits. Aber ob da in der neuen David Guetta feat. werauchimmer eine echte 808/909/303 oder irgendein Sample-Pack oder Plugin benutzt wurde, wirst auch du nicht heraushören.

BlaBla- Edel Rec.
Gast
BlaBla- Edel Rec.

Tot? Mausetot! Heutige Musik besteht aus max. 1 Programmierten Rhytmus, nichts ordinäres, nur was die vorhandenen Maschinen hergeben mit ihren voll grell leuchtenden Tasten und Displays. Dazu kommt Traktor was zur Produktion zwar echt OK ist, aber für gescheite Arrangements nicht wirklich reicht. Eine BD, ein Clap, vielleicht ein Tom, ein Basslauf ( Achtung: bitte keine Flächen oder Strings o.ä. ). Bah, ich mag das einfach nicht. Stilistisch ist das eine glatte 0. Es gibt nur wenige die noch Experimentell unterwegs sind, aber tausende die immer das gleiche machen. Nennen sich dann DJ´s und lassen sich auf der Bühne feiern… Read more »

walter
Gast

ich glaube es ist egal welches gerät.hauptsache gut ud interresant.

sloth
Gast

ich finde die Diskussion hier extrem ausgelutscht hätte aber sehr gerne endlich mal nen release Termin von behringer! :)