Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
ValhallaDSP ValhallaDelay - ab sofort Verfügbar!

ValhallaDSP ValhallaDelay - ab sofort Verfügbar!  ·  Quelle: ValhallaDSP / gearnews, marcus

ValhallaDSP ValhallaDelay - ab sofort Verfügbar!

ValhallaDSP ValhallaDelay - Digital  ·  Quelle: ValhallaDSP / gearnews, marcus

ValhallaDSP ValhallaDelay - ab sofort Verfügbar!

ValhallaDSP ValhallaDelay - Ghost  ·  Quelle: ValhallaDSP / gearnews, marcus

ValhallaDSP ValhallaDelay - ab sofort Verfügbar!

ValhallaDSP ValhallaDelay - Tape  ·  Quelle: ValhallaDSP / gearnews, marcus

ValhallaDSP ValhallaDelay - ab sofort Verfügbar!

ValhallaDSP ValhallaDelay - Pitch  ·  Quelle: ValhallaDSP / gearnews, marcus

ValhallaDSP ValhallaDelay - ab sofort Verfügbar!

ValhallaDSP ValhallaDelay - BBD  ·  Quelle: ValhallaDSP / gearnews, marcus

ValhallaDSP ValhallaDelay - ab sofort Verfügbar!

ValhallaDSP ValhallaDelay - HiFi  ·  Quelle: ValhallaDSP / gearnews, marcus

Der Programmierer Sean Costello aka ValhallaDSP veröffentlicht endlich nach langen Teaser-Aktionen sein neuestes Meisterwerk: ValhallaDelay. Die Fans konnten es schon nicht mehr abwarten, so dass ich denke, dass sein Server heute und die nächsten Tage heiß laufen wird. Denn die Preispolitik ist positiv für den Kunden, das Produkt quasi ein No-Brainer. Dazu kommt, dass alle Effekte aus dem Hause Costello einzigartig und vor allem hochwertig sind. Ich muss gestehen, dass ich ebenso mein Portemonnaie ohne Demo gezückt habe. Das ist Kundenbindung par excellence!

ValhallaDelay ist da!

Der Reverb- und Raum-Spezialist Sean Costello kündigte in mehreren YouTube-Videos und Soundcloud-Beispielen ein neues Plug-in seiner beliebten Firma ValhallaDSP an. Zuerst verriet der Macher keinen Namen für das kommende Produkt. Jetzt wissen wir es: ValhallaDelay. Und das war eigentlich mehr als klar. Denn schon im letzten Jahr postete der Macher einige Bilder von alten Band-Delays mit der Unterschrift „in the making“. Eigentlich eine exakte Vorankündigung.

Die Beispiele an sich klingen sehr flächig, mit viel Reverb, Shimmer, Raum. Somit hätte es natürlich auch ein neues experimentelles Reverb werden können. Aber über ein abgefahrenes Delay aus dem Hause ValhallaDSP freuen wir uns natürlich ebenso riesig. Denn alles, was der Entwickler anfasst, ist auch wirklich mehr als gut und vor allem auch zu gebrauchen.

Das Delay hat folgende Modi: Tape, HiFi, BBD, Digital, Ghost, Pitch und RevPitch. Dazu kommen die fünf Tape-Styles Single, Dual, Ratio, Ping Pong und Quad. Mit den Zusatzfunktionen Age und Diffusion könnt ihr den endgültigen Effekt-Sound nochmals formen. Es sind Delay-Zeiten von 0 Millisekunden bis 20 Sekunden möglich. Natürlich gibt es auch einen Sync zum Songtempo. Wie schon aus den anderen Effekten des Herstellers bekannt, könnt ihr auch hier mit Era natürlich die Ära einstellen, in denen die verschiedenen Varianten des Delays entwickelt wurden (und dann natürlich auch so klingen).

Für mich ein absoluter No-Brainer und, wie schon gesagt, gekauft und auf meinem Rechner installiert.

Preis und Spezifikationen

ValhallaDSP ValhallaDelay kostet, wie die anderen kommerziellen Plug-ins des Herstellers, ebenso im Webshop 50 US-Dollar. Das ist die Philosophie des Machers. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.8 oder höher und Windows 7 oder höher als VST, VST3, AU und AAX in 32 oder 64 Bit. Auf der Internetseite findet ihr auch eine ausführliche Dokumentation und eine eingeschränkte Demoversion als Download. Etliche Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

Sounds

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: