von Dirk Behrens | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Arboreal Audio PiMax

Arboreal Audio PiMax  ·  Quelle: Arboreal Audio

ANZEIGE

Arboreal Audio (vormals: Strix Audio) hat keine wahnsinnig schicke Website und das Plug-in PiMax sieht relativ schlicht aus. Aber einige User vergleichen diesen Loudness Maximizer und Multiband Enhancer bereits mit dem Oxford Inflator, der allerdings einige Euro mehr kostet.

ANZEIGE
ANZEIGE

Arboreal Audio PiMax

Der Hersteller bewirbt PiMax als ein Enhancement-Plug-in, das für einzelne Spuren, Busse oder auch ganze Mixe geeignet ist. Benutzt es als Saturator oder auch als Soft Clipper, um Audiomaterial mehr Dichte, Wärme und Druck zu verleihen.

Die Bearbeitung findet bei Bedarf auf bis zu vier Frequenzbändern statt, die ihr jeweils genau mit In- und Output-Gain und einer Kontrolle für die Breite einstellen könnt. Außerdem stehen für jedes Band Buttons für Stumm-, Bypass- und Solo-Schaltung zur Verfügung.

Die Sättigung ist auf zwei Arten vorgesehen. Mit der Auswahl zwischen symmetrischer/unsymmetrischer Saturation bestimmt ihr, ob Harmonische gerader oder ungerader Ordnung erzeugt werden. Den Typ der Sättigung definiert ihr mit dem Wechsel zwischen Finite, Infinite und Clip. Die ersten beiden Modelle erzeugen eine Foldback-Verzerrung, die zwischen transparent und brutal liegen kann. Clip funktioniert wie ein Soft Clipper, der die Energie von Transienten besser beibehält als die anderen beiden Modi.

Hinter dem auf den ersten Blick eher einfachen Interface stecken aber noch ein paar weitere Features. So bekommt ihr noch mehr Eingriff auf den Klangcharakter, indem ihr das Dynamikverhalten anhand einer Kurve verstellt. Mit einem Regler für die Stereobreite macht ihr Stereosignale aus Monosignalen, Dry/Wet ermöglicht Parallelbearbeitung, außerdem steht ein aktivierbarer Linear-Phase-Modus bereit. Zusätzlich lässt sich bis zu vierfaches Oversampling einschalten.

Dem bisher positiven Feedback (zum Beispiel auf Gearspace) nach zu urteilen, scheint PiMax ein No-Brainer zu sein. Das ist schon einen Blick wert!

Spezifikation und Preis

Arboreal Audio PiMax läuft als VST und AU auf macOS (10.11 oder neuer) sowie Windows 10. 23 Euro beträgt der Preis, vor dem Kauf könnt ihr eine kostenlose Demoversion ausprobieren.

Weitere Infos über Arboreal Audio PiMax

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.