Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Unfiltered Audio Bass-Mint: das ultimative Bass-Enhancer Plug-in?

Unfiltered Audio Bass-Mint: das ultimative Bass-Enhancer Plug-in?  ·  Quelle: Plugin Alliance

Die Software-Schmiede Unfiltered Audio veröffentlicht mit dem Plug-in Bass-Mint einen Bass-Enhancer mit etlichen Möglichkeiten. Hiermit könnt ihr schnell und intuitiv den tiefen Frequenzbereich anheben und erweitern. Das ist aber noch nicht alles. Denn dieses Tool enthält darüber hinaus Audioformungsfunktionen, die euch helfen, diesen Bereich, der eigentlich sehr schwer zu bändigen ist, einfach und durch wenige Handgriffe zu meistern.

Unfiltered Audio Bass-Mint Plug-in und der Subbass kommt

Mit Bass-Mint präsentiert uns der Entwickler Unfiltered Audio in Zusammenarbeit mit Plugin Alliance einen Multiband Enhancer für tieffrequente Töne. Das heißt im Klartext: Die fehlende Bassfrequenz (bottom end) wird dem Audiosignal hinzugefügt. Die Intensität lässt sich natürlich durch den Anwender bestimmen. Bis zu welcher Frequenz der Effekt arbeiten soll, lässt sich durch einen Cutoff einstellen.

Das ist natürlich noch nichts Besonderes. Denn solche Plug-ins, die diese Aufgabe erledigen, gibt es schon seit etlichen Jahren. Die Besonderheit dieses Tools sind fünf verschiedene Processing-Typen. Zur Verfügung stehen: „Saturate“, „Resonate“, „Octave“, „Synthesize“ und „Overfold“. Diese Algorithmen sind aus dem Plug-in Dent des Herstellers entnommen.

Ein weiterer Augenmerk liegt auf den auswählbaren und sogenannte Mixing-Tricks. Hier könnt ihr zwischen „Anti Rumble“, „Mid Only“, „Solo Bass“, „Mono Bass“ und „Soft Clip“ wählen. Und genau das erzeugt, wohl auch selbsterklärend, den gewünschten Effekt. Ein weiterer Regler fügt dem zweiten hochfrequenten Band mehr Lautstärke zu und hebt sozusagen die oberen Mitten und hohen Frequenzen an. Das Ergebnis wird dazu grafisch über den Visualizer angezeigt, um Änderungen auch mit dem Auge verfolgen zu können. Sehr schön!

Preise und Daten

Unfiltered Audio Bass-Mint erhaltet ihr zurzeit auf Website von Plugin Alliance zum Einführungspreis von 129,99 US-Dollar anstatt 149 US-Dollar. Abonnenten des Plugin Alliance Mix & Master und Mega Bundles erhalten den Software-Effekt als „kostenlosen“ Download. Das Plug-in läuft auf macOS 10.11 oder höher und Windows 7 oder höher als AAX, VST, VST3 und AU in 32 oder 64 Bit. Etliche Presets liegen dem Paket bei. Eine Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch gibt es ebenso auf der Website des Herstellers.

Mehr Infos

Video

Audio

2 Antworten zu “Unfiltered Audio Bass-Mint: das ultimative Bass-Enhancer Plug-in?”

  1. Sven-Uwe Hemker sagt:

    Es läuft tatsächlich auch schon auf Mac OSX 10.9. (Mavericks)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.