Geschätzte Lesezeit: 7 Minuten
Geschenktipps fuer DJs

Geschenktipps fuer DJs  ·  Quelle: Shutterstock / Von: PHOTOCREO Michal Bednarek

Es ist wieder soweit: Weihnachten steht vor der Tür, aber dieses Jahr wird wohl einiges anders als in den Jahren zuvor. Beschenken und beschenkt werden, das hebt allerdings die Stimmung. Falls du folglich noch auf der Suche nach Geschenktipps für DJs bist, aber noch nichts Passendes gefunden hast und auch keine Wollsocken, Christstollen, Gutscheinkarten oder Bücher verschenken möchtest: Wir haben ein paar Tipps zusammengetragen, mit denen du richtig liegen könntest.

Wir wollen natürlich auch keine Dinge empfehlen, die ohnehin niemand haben möchte – doch Geschmäcker sind bekanntlich ja verschieden. Solltet ihr dennoch mit irgendeinem kuriosen Kappes beschenkt werden, der euch das Lächeln im Gesicht einfrieren lässt – tragt es mit Fassung.

Thon Schnaps-Koffer

Transport-Cases für DJ-Gear gibt’s wie Sand am Meer. Gigbags, Hartschalentaschen, Flightcases – für jede Art von DJ-Hardware bietet der Markt ein entsprechendes Köfferchen. Ich möchte euch hier das Thon Whiskey Case ans Herz legen. Passt locker in den Taxi-Kofferraum und ihr wisst ja – nach dem Gig ist vor dem Gig.

Außerdem habt ihr so die Möglichkeit, sollte mal wieder ein eifriger Tänzer vor euch stehen und den absurdesten Plattenwunsch mit einer Whiskey-Cola-Offerte durchdrücken wollen, gekonnt zu kontern: „Sorry, Selbstversorger“.

Mobiles DJ-Setup

„Völlig losgelöst …“, bzw. für einen gewissen Zeitraum unabhängig von einer lokalen Stromversorgung zu sein, ist mit einem mobilen DJ-Setup heutzutage kein Problem mehr. Kleine Variante: Man nehme ein iPad mit einer DJ-App (zum Artikel: Das iPad als DJ-System), ein Splitterkabel für den Kopfhörer und einen mehr oder weniger potenten akkubetriebenen Speaker. IK Multimedia iLoud sollte mit seinen 40 Watt für den gechillten Weihnachtsabend ausreichen. (Weitere Bluetooth-Lautsprecher auf thomann.de)

Je nachdem welche Software man auf dem Tablet nutzt, kann man das Setup auch um Hardware erweitern und sich einen kompatiblen Controller (Hercules DJ Control Starlight für DJAY,  Traktor Kontrol Z1 für Traktor DJ etc:) oder Bluetooth-Crossfader besorgen. Manche Apps erlauben auch den Anschluss eines externen Audiointerfaces wie Native Instruments Traktor Audio 2 für zwei Stereosignale.


Lauter mit der Soundboks

Wer schon für das nächste Frühjahr und den Sommer ein Rooftop-, Baggersee- oder sonstiges Outdoor-Event einplant, benötigt natürlich mehr Power und mit einer Soundboks ist man ziemlich laut. Als DJ-Konsole bekommt man mit dem Denon DJ Prime GO eine potente akkubetriebene Mixstation, die bis zu 4 Std. durchhält und via USB-Stick oder WLAN Streaming (Tidal, Beatport etc.) gefüttert wird.

Wohnungsverschönerer: DJ-Tisch,Plattenregal, Plattenwäsche, DIY-Lego-Case

Zur Kategorie „Wohnungsverschönerer“ gehören sie sicherlich nicht immer, all die durchgestylten (und weiniger stylischen) DJ-Möbel, die der Markt so hergibt. Angefangen beim 33-Euro-Klapptisch über die Mittelklasse-Arbeitsstation à la Millenium DJ-Table bis hin zum exklusiven Mobile-DJ-Flightcase-Stand. Aber es geht auch anders: mit Lego. Steine gibt’s im Spielwarenhandel.

Lego DJ Booth by morsebakke

Lego DJ Booth by morsebakke

Wen nun die Lust am (um)bauen gepackt hat: Zur Plattenaufbewahrung im Billy-Regal empfehlen wir euch das Montageset „Plattenbilly“. Und wer lieber auf Standard setzen möchte: Gut ins DJ-Studio reihen sich auch die neuen Vinyl-Möbel von Thon ein. passend für bis zu 320 Platten im 12-Zoll-Format gibt es das Thon LP Studio Rack in weißem und graphitfarbenem Look, das zudem optisch auf die Thon Studio Rack Serie abgestimmt ist.

Ein Tipp noch dazu: Damit die lieben Vinyl-Schätzchen auch gut gepflegt werden können und man lange Freude daran hat, ist die Knosti Antistat Generation II Plus eine lohnenswerte Anschaffung. Für die Rillentiefe Reinigung werden 1 l Fluid „Disco-Antistat“, ein Trichter und ein passender Abtropfständer für die Schallplatten gleich mitgeliefert. Getestet und für gut befunden.

DJ-Brause Sauer

Das darf nicht fehlen, denn sauer macht bekanntlich lustig. Außerdem ist es unser  Low-Budget-Tipp, denn die DJ-Brause kostet gerade mal 6 Euro in der 150er-Dose.

Haribo DJ Brause

Haribo DJ Brause

Equipment für DJ-Streaming

Pandemie, das bedeutet gerade auch eine Zwangspause für weite Teile des Veranstaltungssektors. Nicht wenige DJs sind mittlerweile dazu übergegangen, mehr oder weniger regelmäßige Streaming-Events zu übertragen. Und wenn du selbst schon einmal daran gedacht hast, können eine externe Webcam, passende Szenenbeleuchtung oder ein Controller nicht schaden. Swissonic  hat mit der Webcam1 Full HD oder Webcam 2 AF zwei günstige Modelle unter 50 Euro im Sortiment, die mit Mac OS und Windows kompatibel sind. Soll es professionell werden, bieten sich Modelle von Marshall Electronics oder Blackmagic Design mit Broadcast-Qualität an. Spätestens dann sollte man sich auch einen Videomixer, beispielsweise den ATEM MINI Pro zulegen, hier im Bonedo-Test.

Stichwort Szenenbeleuchtung: Von Ape Labs gibt’s es kleine Uplights, die Ape Coins, kaum so groß wie eine plattgetretene Cola-Dose, die sich in Gruppen zusammenfassen und via App konfigurieren lassen und so mit unterschiedlichen Lichteffekten beispielsweise Equipment und Background beleuchten können. Wer auf App-Steuerung und WLAN verzichten kann, spart bei den Fun Generation LED Puck Sets einige Euro. Wie man ein geeignetes Streaming-Setup als DJ einrichten und aufbauen kann, verrät euch dieser Artikel von Mijk van Dijk.

Virtuelles DJ-Set: Abstecher in die VR

Virtuelle DJ-Sets haben Konjunktur. Selbst eine DJ-Schule wurde schon in der VR gesichtet. Die PC-App Vinyl Reality für HTC Vive simuliert zwei „Technix“-Turntables und einen Zweikanal-Mixer in der virtuellen Realität. Damit taucht ihr in den Cyberspace ab und mixt eure Musik auf dem Rechner quasi so, wie man es quasi von der echten Hardware kennt …

Vinyl-Reality im Live Einsatz

Vinyl-Reality im Live-Einsatz

Kopfhörer

Ein Kopfhörer ist für einen DJ essenziell. Vom Klassiker Sennheiser HD-25 über Bluetooth-Modelle wie den AIAIAI TMA-2 HD oder In-Ears wie den Audio Technica bis hin zu preiswerten Einsteigermodellen Marke Fun Generation oder the t.bone gibt’s die passende Lösung für jeden Geldbeutel.

Thomann hat beispielsweise mit the t.bone HD 1500 und the t.bone HD 1800 zwei preiswerte Kopfhörer mit geschlossener Rückwand im Sortiment. Sie wenden sich an all diejenigen, die ein budgetschonendes, solides Gerät für den DJ-Einsatz und den Heimgebrauch suchen. Die Geräte machen nicht nur als Einsteiger-Kopfhörer oder als Backup-Device eine gute Figur, denn sie punkten je nach Modell laut Bonedo-Tests mit ordentlicher Verarbeitung, der Materialauswahl, Basswiedergabe, umfassenden Verstellmöglichkeiten, solidem Klang und einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie kosten dazu keine 40 Euro pro Stück. Hier dürfte sich mancher angesprochen fühlen.

Show your style

Damit kann man auf diversen Festlichkeiten wohl jedem seine Vorliebe für Plattenspieler kundtun. Der Technics Headshell Flaschenöffner mit Schlüsselring ist das offizielle Technics-Accessoire für Turntable-Fans und kann im HHV-Store für 13,99 Euro in Silber und Gold gekauft werden. Dort gibt es auch den Technics Turntable Key-Ring, einen Miniplattenspieler als Schlüsselanhänger.

Technics Flaschenöffner

Technics Flaschenöffner

Wer es lieber etwas lauter mag – weil er beispielsweise in Metal-Kneipen auflegt – greift stattdessen zum KSE Music Marshall-Schlüsselbundhalter und beschenkt damit die Rock ’n‘ Roll-Seele.

KSE Music Marshall Jack Rack Standard

KSE Music Marshall Jack Rack Standard

Formula Sound oder PlayDifferently Luxusmixer

Ist wohl eher etwas, was man sich selber als Geschenk gönnen könnte. Geplant von niemand Geringerem als Richie Hawtin himself, namentlich PlayDifferently Model 1, in Zusammenarbeit mit A&Hs Andy Rigby Jones entstanden und ein echtes Kleiknod an Techno-Mixer – wie Pioneers jüngster DJM-V10 LF ohne Crossfader übrigens. Alternative: z. B. besagter Pioneer oder ein Formula Sound/Function One DJ-Mixer wie die Edelpulte der FF-Serie, bestehend aus den Clubmixern FF-4000, FF-6000, FF-6.2 und den „R“-Editionen (steht für Rotary Mixer).

Tonabnehmersystem

Und noch etwas, ohne das ein Vinyl-DJ oder DVS-DJ nicht auskommt. Ob es nun ein Concorde à la Ortofon Concorde Mix MKII Twin oder ein OM sein soll, wie das Audio-Technica AT-XP7, ist fast schon eine Frage der Philosophie. Wer etwas für den Hifi-Sound sucht, schaut (bzw. hört) sich mal das Ortofon 2M black an.

Effektgerät

Die gibt’s in allen möglichen Variationen und Preisen. Sei es Bodentreter, Kompaktformat, Desktop-Konsole oder App. Zum Beispiel das mächtige Zen Delay (hier im Angecheckt) oder den Klassiker von Korg, das KAOSS Pad.

Laptop- oder Tablet-Ständer

Kann man als digitaler DJ immer gebrauchen. Gibt’s von klein bis groß, von Reloop neuerdings sogar mit integriertem Hub.  Ein echtes „beast“ ist der K&M 12190. Weitere geeignete Modelle findet ihr in diesem Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.