Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
O du fröhliche! Ein Weihnachtsbaum als MIDI-Controller.

Oh du Fröhliche! Ein Weihnachtsbaum als MIDI-Controller.  ·  Quelle: http://lookmumnocomputer.co.uk

Der Elektronik- und Performance-Künstler Look Mum No Computer ist seit seinem Synth Bike 2.0 in aller Munde. Durch seine schrägen, aber trotzdem innovativen Ideen, neuartige Synthesizer zu entwickeln und diese auch noch in seinen Musikprojekten einzusetzen, hat er sich in der Modular System Szene eine Namen gemacht. Jetzt wünscht er uns mit seiner neuen Performance ein frohes Fest – wir ihm natürlich auch!

Weihnachten steht vor der Tür, Plätzchenduft liegt in der Luft und überall hört man Jingle Bells und Co. Deswegen wird auch der Bastler Look Mum No Computer sentimental und entwickelt prompt zu dieser Jahreszeit passende „Eingabegeräte“ für sein Modular-System.

Zum einen ist es ein batteriebetriebener und sprechender Santa Claus, dessen Stimme er durch Circuit-Bending über einen Drehregler pitchen kann. Dann fährt unter dem Weihnachtsbaum eine Kinder-Lokomotive, die über Sensoren regelmäßige Trigger-Signale an das Drum-Modul seines Klangerzeuger Systems schickt. Somit stehen schon einmal Beat und Vocals.

Das Live-Spielen wird nicht wie üblich durch Drehen und Patchen des Modular-Systems realisiert, denn der Künstler hat seinen Weihnachtsbaum – oder besser gesagt in Alufolie eingewickelte Weihnachtsbaum-Kugeln – als Sensor umfunktioniert und mit dem Modular-System verbunden. Berührt er eine dieser Kugeln, wird ein Trigger-Signal an den Synthesizer weitergeleitet, der eine bestimmte Note spielt.

Im Video sehen wir seine spektakuläre Live-Performance zum Weihnachtsfest. Das ist Look Mum No Computers Art, uns einen besinnlichen Gruß in dieser Jahreszeit zu vermitteln. Frohe Weihnachten!

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: