Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
ZVex-Peaches-N-Scream-new-signature-Larkin-Poe-fuzz-pedal

Peaches N Cream - was für ein Fuzz steckt da drin?  ·  Quelle: Larkin Poe / Facebook

Larkin Poe ist eine US Roots Rock Band aus Atlanta, geführt von den zwei Schwestern Rebecca Lovell und Megal Lovell. Die Beiden haben auf ihrer Facebook-Seite ein eigenes Signature-Effektpedal von Zzvex gezeigt, das es so noch nicht einmal als Standardversion gibt. Peaches N Cream wird aber definitiv ein Fuzz.

Zvex Peaches N Cream

Bisher fehlen leider jegliche Details zu dem Peaches N Cream Pedal. Alles, was wir wissen, stammt aus dem unten verlinkten Video. Das Mini-Format ist nicht neu, dennoch eher ungewöhnlich im Sortiment von Zachary Vex – und das neue Pedal wird ausschließlich über die Seite der Band zu kaufen sein. Schlecht für alle in der EU, denn wenn es überhaupt geliefert wird, dann wird es teuer.

Fuzz

Im Video zeigt sich das Peaches N Cream als kleines, orangenes Fuzz-Effektpedal mit zwei Reglern. Vermutlich verstecken sich dahinter Volume und Fuzz oder Volume und Tone, wenn der Zerrparameter fix oder intern regelbar ist. Offizielle Infos auf der Homepage gibt es noch nicht.

Auch klanglich wird nichts gezeigt. Larkin Poe ist aber relativ experimentierfreudig, was Klänge angeht. Da kann ich mir an der Lapsteel schon gut ein schmutziges Fuzz vorstellen. Oder an der Jazzmaster?

Unten findet ihr noch Videos der Band. Kann sich auch als Europäer hören lassen, vor allem haben die Damen einen sehr guten Pedalgeschmack – im ersten Video kann man einen Blick auf das Pedalboard erhaschen. Und außerdem: Fuzz geht immer.

Jetzt bitte noch mal eine Demo vom Pedal und den Preis nachreichen. Vermutlich spielt es im 200 USD Bereich oder mehr.

Zvex war generell recht fleißig in letzter Zeit. Mal sehen, was da noch so auf uns zukommt.

Mehr Infos

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: