Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Abbey-Road-Fuzz-Factory-7-

Abbey Road Fuzz Factory 7  ·  Quelle: ZVEX

ZVEX hat ein extrem rares Effektpedal angekündigt: Das Abbey Road Fuzz Factory 7 feiert 50 Jahren Beatles Abbey Road und wird quasi schon ab Verkaufsstart zum Sammlerobjekt.

ZVEX Abbey Road Fuzz Factory 7

Ja, es ist wirklich schon 50 Jahre her, als die Beatles das legendäre Album Abbey Road 1969 veröffentlicht haben. Grund genug für Zachary Vex, das Album mit einer ganz besonderen Version seines Fuzz Factory Pedals zu feiern.

Limited – aber richtig

Als wäre die besondere Form noch nicht genug, wird es gerade einmal 12 Stück von dem Effektpedal geben. 12. Damit wären nicht einmal die Gitarristen in meinem näheren Umfeld abgedeckt, die ein Fuzz Factory spielen. Das auf die Welt gerechnet dürfte also für einen Naruto Run aus allen Ecken auf das Lager von ZVEX liefern – nachdem der Area 51 Raid nicht so recht ins Laufen kam, ist hiermit das Training nicht ganz sinnlos gewesen.

Abbey_Road_Fuzz_Factory_7_2

NOS

Wie so oft bei Zvex, gibt es auch hier wieder ein spezielles Innenleben. Es wird auf NOS 1960s Germanium Transistoren gesetzt. Die wurden wie das Gehäuse in Blau angemalt und sind durch das kleine Sichtfenster gut zu sehen.

Gesteuert wird wie schon beim russischen FF 7 über die bekannten Regler Tone, Volume, Gate, Comp, Drive und Stab, die im Kreis um das Fenster angeordnet sind. Dazu kommt ein gerasterter Regler, mit dem ihr fertige Tonestacks durchschalten könnt.

Der Videodemo unten nach zu urteilen geht es in die übliche Richtung. Allerdings dürfte mit der „Beatles als Monster und Aliens“ Grafik und der geringen Stückzahl (12!!!) ziemlich schnell ausverkauft sein und zum Sammlerstück mutieren. Auch wenn das Abbey Road Fuzz Factory 7 ab Hersteller 469 USD kostet. Also, schnell sein!

Mehr Infos

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.