Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten
Workshop: So könnt ihr kreativer Musik produzieren

Workshop: So könnt ihr kreativer Musik produzieren  ·  Quelle: Vochlea Music, YouTube // Gearnews

ANZEIGE

Mit der Stimme Drum-Sampler triggern, mit einem Vocoder wie ein Synthesizer klingen – so könnt ihr kreativer Musik produzieren! Ihr braucht Audio-Equipment. Außerdem solltet ihr euch die passende Software dafür ansehen. Dazu gibt es noch einige Songs und Videos zur Inspiration.

ANZEIGE
ANZEIGE

Kreativer Musik produzieren: Die Software

Vochlea Music Dupler 2: Eure Stimme wird zum Controller - in Echtzeit!

Vochlea Music Dupler 2: Eure Stimme wird zum Controller – in Echtzeit!

Mit Dubler 2 von Vochlea Music könnt ihr euren Gesang oder euer Beatboxen in Echtzeit in MIDI umwandeln. Was das bringt? So könnt ihr alle VSTs in eurer DAW mit eurer Stimme steuern. Serum singen? Native Instruments Battery 4 oder Maschine beatboxen? Mit Dubler 2 ist das möglich. Und so seid ihr dann nicht mehr nur von eurem MIDI-Controller oder der Piano Roll abhängig, um kreativ zu sein.

Auch ein Vocoder kann zu vollkommen neuen Ergebnissen führen. Mit ihm wird eure Stimme so umgewandelt, dass sie wie ein Synthesizer klingt! Das kennt man nur von Daft Punk! Hier gibt es große Lösungen wie den Vocodist von Auto-Tune Hersteller Antares oder Vocal Synth 2 von iZotope. Aber auch eine Freeware wie der Vocoder von Full Bucket liefert schon hervorragende Ergebnisse!

Kreativer Musik produzieren: Audio-Interface und Mikrofon

Bevor es zur kreativen Software geht, muss eure Stimme erst einmal in den Rechner kommen. Dafür braucht ihr ein Audio-Interface und ein Mikrofon. Dazu solltet ihr ein XLR-Kabel nicht vergessen! Ihr könnt zwar auch versuchen, euer Laptop-Mikrofon zu nutzen. Das wird allerdings in den meisten Fällen eine so schlechte Qualität aufnehmen, dass die Software nicht richtig arbeiten kann. Ein Interface entlastet euren Rechner bei der Umwandlung von Audiosignalen. Außerdem klingen die Aufnahmen dabei auch noch besser. Die Audio-Interfaces UR22c von Steinberg und das Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen bringen stabile Treiber und eine hohe Aufnahmequalität mit.


Als Mikrofon empfiehlt sich ein dynamisches. Großmembran-Mikrofone sind für Gesangsaufnahmen mit hoher Qualität besonders geeignet. Gerade, wenn ihr eher schnell und kreativ mit der Stimme arbeitet, können diese empfindlichen Mikrofone schnell übersteuern. Als Einsteigermodell ist das t.bone MB85 Beta einen Blick wert. Dazu gibt es als Klassiker das Shure SM-58 LC und als Premiummodell das Shure SM7-B. Mit allen dreien seid ihr gut aufgestellt!


Kreativer Musik produzieren: XLR-Kabel und Kopfhörer

Dazu solltet ihr Kabel und Kopfhörer nicht vergessen! Das Mikrofon muss ja irgendwie mit dem Audio-Interface verbunden sein. Mit dem sechs Meter langen sssnake SM6BK oder dem Cordial CAM 9 mit neun Meter Länge und lange haltbaren Neutrik-Steckern macht ihr nichts falsch. Mit Kabeln ab dieser Länge könnt ihr euch freier vor dem Rechner bewegen.


Zu guter Letzt: Ihr braucht Kopfhörer! Bei der Aufnahme die Laptop Speaker oder Monitor-Boxen zu nutzen würde zu Feedback-Pfeifen führen! Bluetooth-Kopfhörer haben leider eine zu große Verzögerung. Nutzt geschlossene Studiokopfhörer wie die Presonus HD9 oder die Klassiker Audio-Technica ATH-M50x.

Inspiration für kreatives Musikproduzieren

Workshop: So könnt ihr kreativer Musik produzieren

Mit der Stimme neue Effekte erzeugen!

Daft Punk haben die kreative Arbeit mit dem Instrument Stimme nachhaltig geprägt. Außerdem gibt es Acts wie FKA Twigs und Bon Iver, deren Vocal-Effekte zeigen, wie kreativ man mit der Stimme arbeiten kann. Auch die Berliner Elektro-Pop-Band Amnesia Scanner macht vor, wie extrem man mit Stimmeffekten arbeiten kann.

Im Bereich Live-Looping gibt es einige interessante Artists. Dub Fx ist einer der legendärsten Beatboxer und Live-Looping-Artists. Auch Marc Rebillet sollte nicht unerwähnt bleiben. Der von seinen Fans „Loop-Daddy“ genannte New Yorker ist durch wilde Live-Streaming-Performances bekannt. Schaut euch diese Acts genau an und analysiert ihre Songs. Was machen sie mit ihren Stimmen? Welche Sounds klingen interessant? Ihr werdet neue, kreative Wege zum Musikmachen finden.

Mehr Informationen zu den Vocal-Effekten

Videos um kreativer Musik produzieren

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.