Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Wavesfactory Spectre - der ultimative Enhancer?

Wavesfactory Spectre - der ultimative Enhancer?  ·  Quelle: Wavesfactory

Die Software-Schmiede Wavesfactory kündigt im Internetportal gearslutz das neue Plug-in Spectre an. Angeblich ist das virtuelle Tool ein ultimativer Enhancer für Mix- und Masteringaufgaben. Die Entwicklung ist schon recht weit fortgeschritten, aber benötigt noch ein wenig Feinschliff. Jetzt will der Hersteller von den Lesern ein wenig Feedback zu den genannten Features und dem Screenshot der grafischen Benutzeroberfläche. Was denkt ihr darüber?

Spectre

Das kommende Plug-in von Wavesfactory ist eigentlich ein Fünfband-Equalizer (ein Lowshelf-, drei Peak- und ein Highshelf-Filter) mit einem Zerrer in jedem Band. Jedes Band verfügt über die non-linearen Saturationstypen Tube, Solid State, Diode, Tape, Class A, Bit Reducer, Digital und Clean (ohne Saturation). Dazu könnt ihr den Härtegrad des Zerrers von subtil, medium bis aggressiv einstellen. Das Audiosignal wird parallel zu dem Effektierten dazu gemischt. Durch die Saturation in den einzelnen Bändern können diese sehr gut im Gesamtbild herausgearbeitet werden.

Sehr schön ist die Möglichkeit, nicht nur in L/R-Stereo, sondern auch im M/S-Modus arbeiten zu können. Das Einsatzgebiet des Plug-ins sollte in allen Bereichen der Musik stattfinden – von Sounddesign bis Mix und Mastering. Der Hersteller wird bald Audiobeispiele von Spectre nachreichen, die den Sound des Plug-ins besser erklären werden. Bis dahin müssen wir uns noch ein wenig gedulden.

Preis und Spezifikationen

Leider gibt es noch keine weiteren Informationen zu Preisen und dem Veröffentlichungsdatum von Spectre. Sobald wir mehr in Erfahrung bringen werden, bekommt ihr hier ein Update zum Plug-in.

Mehr Infos

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Robert Greiner Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Robert Greiner
Gast
Robert Greiner

Hm, gibt’s quasi schon von Fabfilter („Saturn“, sehr geil),. Andererseits, wie viele EQ und Kompressor Plugins gibt es? Könnte cool werden.